Wunderschöne Landschaften erwarten Sie in Neuseeland

Ihre Reise nach Neuseeland

Ein unvergessliches Erlebnis wartet auf Sie. Planen Sie jetzt Ihre individuelle Reise mit uns!

Willkommen in Neuseeland!

Neuseeland ist ein Land der Kontraste und hält jede Menge Abenteuer bereit: Die endlosen Weiten der Natur, das tiefblaue Meer, faszinierende Berglandschaften oder rasante Bootsfahrten auf reißenden Flüssen. Das Land besteht aus mehrere Inseln, zwei Hauptinseln – Nord und Süd. Obwohl die Nordinsel größer ist als die Südinsel, ist sie doch dichter besiedelt. Hier befinden sich auch die Hauptstadt Wellington sowie das quirlige Auckland, die größte Stadt Neuseelands. Für Golfer bietet Neuseeland viele Möglichkeiten seiner Leidenschaft auf den eindrucksvollen Plätzen nachzugehen. Auf der Südinsel faszinieren die Fjordlandschaften, aber auch die Pancake Rocks mit ihren steil aus dem Meer herausragenden Felsformationen. Beeindruckend ist auch die Tierwelt, die Sie auf Ihren Reisen quer durch Neuseeland entdecken werden: Pinguine, Albatrosse, Seerobben, Wale und natürlich der Kiwi, das Nationaltier Neuseelands sind nur einige der vielfältigen Arten. Auf der Nordinsel finden Sie spektakuläre Landschaften mit Geysiren und Vulkanen, die sich mit lieblichen und mediterranen Weinanbaugebieten, weidenden Schafen inmitten grüner Hügel und langen Sandstränden entlang der Küstenlinie abwechseln.

Individualisierbare Reiseideen für Neuseeland

Lassen Sie sich inspirieren!
Neuseeland Franz Josef Gletscher
Südinsel entdecken
Icons / Small / Traveldestinations 1 ab 15 Tage
ab 2.379 €
exkl. Flug (p.P.)
Zur Reiseroute
Neuseeland Auckland Küste Luftblick
Von Auckland bis Christchurch
Icons / Small / Traveldestinations 1 ab 21 Tage
ab 4.779 €
exkl. Flug (p.P.)
Zur Reiseroute
Neuseeland Te Mata Peak Hawke's Bay
Höhepunkte der Nordinsel
Icons / Small / Traveldestinations 1 ab 9 Tage
ab 2.429 €
exkl. Flug (p.P.)
Zur Reiseroute

Das können Sie in Neuseeland erleben

Neuseeland beeindruckt mit seiner atemberaubenden Natur und zeigt sich in einer beeindruckenden Vielfalt. So kommen Hobbit- und Herr der Ringe Fans auf der Nordinsel voll auf ihre Kosten: Bei einer geführten Tour durch die originalen Filmsets können Sie das Auenland hautnah erleben. Bei dieser Gelegenheit sollte man sich auch einen Abstecher zu den höchsten Wasserfällen der Nordinsel nicht entgehen lassen: Die Wairere Falls nordöstlich von Matamata sind mit einer Höhe von 153 Metern atemberaubend schön.

Genuss und Tierbeobachtungen auf der Südinsel

Für Weinliebhaber ist Marlborough ein ideales Reiseziel bei einer Rundreise durch Neuseeland, ob bei einer Weinverkostung beim Hersteller vor Ort oder einer Tour durch die Weinrestaurants der Region. Auf der Südinsel ist das Whalewatching der einheimischen Pottwal-Bevölkerung ist in Kaikoura das ganze Jahr über möglich, auch verschiedene Delfinarten kann man beobachten.

Auf den Spuren der Hobbits auf dem Filmset in Matamata, Neuseeland

Sehenswürdigkeiten in Neuseeland

Milford Sound

Milford Sound ist ein Fjord, das von einer Abfolge von Gletschern geschaffen wurde. Es ist Neuseelands beliebtestes Ziel. Das geographische Juwel ist Heimat für einige verschiedene und besonders ungewöhnliche Tierarten, darunter Pelzrobben und Pinguine, sowie Delfine. Mit seiner einzigartigen geografischen Lage und seiner unglaublichen Fülle an Wildtieren ist Milford Sound absolutes Muss für Natur- und Tierliebhaber.

Rotorua

Nicht umsonst ist die Stadt Rotorua eine Kurstadt: Sie ist von vielen Geysiren, heißen Quellen und Schlammbecken geziert, die sich in einem der aktivsten geothermischen Felder der Welt befinden. Rotorua ist umgeben von malerischen Seen, Bergen, Wäldern und anderen Naturgebieten, die Besuchern die Möglichkeit bieten, zwischen entspannenden Stunden in den heißen Quellen und einer Reihe von spannenden Outdoor-Aktivitäten zu wählen.

Abel Tasman National Park

Der Abel Tasman National Park befindet sich auf der Südinsel Neuseelands und ist direkt an der Küste im Norden gelegen. Besonders bekannt und beliebt ist der Park für seine malerischen, goldenen Sandstrände und die mächtigen Felsvorsprünge. Die Landschaft wurde verändert, vielleicht mehr als in unseren anderen Nationalparks. Hier finden Sie eine reiche Vielfalt an Pflanzen und Vögelarten, welche Sie in Ihren Bann ziehen werden.

Bay of Islands

Die Bay of Islands umfasst eine Gruppe von 144 Inseln. Die Gegend ist mit größeren Inseln wie Urupukapuka, Waewaetorea, Moturua, Motuarohia und Paihia übersät, von denen jede von einer Reihe kleinerer Inseln umgeben ist. Menschen aus der ganzen Welt reisen hierher, um Zeit in der Natur zu verbringen. Die Bay of Islands sind bekannt als ein Abenteuerspielplatz für Wassersportler und Meeresliebhaber und eignen sich perfekt dafür, um die faszinierende Unterwasserwelt zu erkunden.

Franz Josef Glacier

Der Franz-Josef-Gletscher an der Westküste Neuseelands bietet seinen Besuchern eine seltene Gelegenheit, eine dynamische Gletscherumgebung zu erleben. Ganze zehn Kilometer misst dieser beeindruckenden Gletscher, der ein Weltkulturerbe der UNESCO ist. Die Spitze wird von hochragenden Gipfel von über 3.000 Metern dominiert. Die Westküstengletscher sind wahrscheinlich die zugänglichsten Gletscher der Welt, da sie nur 250 Meter über dem Meeresspiegel liegen.

Die beste Reisezeit für ein Abenteuer in Neuseeland

Neuseeland liegt auf der Südhalbkugel, sodass die Jahreszeiten dort genau entgegengesetzt zu denen in Deutschland sind: Der Hochsommer beginnt im Dezember, im Juni ist bereits tiefster Winter. Die beste Reisezeit, um das Land zu bereisen, ist daher zwischen November und April. Sie können weitgehend uneingeschränkt von Temperaturumschwüngen im Flachland wandern gehen und auch für Bergtouren ist der Sommer ideal und die Temperaturen sind relativ mild. Die beste Reisezeit für alle, die das Land in Ruhe entdecken möchten und keinen Wert auf überfüllte Regionen legen, ist im November, März und April. Der Touristenansturm legt sich langsam, die Preise für Hotels und Mietwagen gehen zurück und Sie haben die Gelegenheit, die ursprünglichen Seiten des Landes kennenzulernen.

Beachten Sie bei Ihrer Reiseplanung die Feiertage Neuseelands: Matariki, das Neujahrsfest der Maori wird in Neuseeland ab Ende Mai einen ganzen Monat gefeiert. Weitere, ein weiterer, wichtiger Feiertag ist der Waitangi Day, der jedes Jahr am 6. Februar gefeiert wird. Er erinnert an die Unterzeichnung des Vertrags von Waitangi.

Wasserfall in spektakulärer Kulisse in Whangarei Heads, Neuseeland

Interessante Orte

Auckland

Auckland ist die größte Stadt Neuseelands. Wer das Stadtleben mit reichlich Abenteuer und Adrenalin verbinden will, kommt um eine Reise nach Auckland nicht herum: Entdecken Sie Lavahöhlen auf Vulkaninseln und sprudelnde Schlammbecken, die farbenprächtige Mineralablagerungen schaffen oder fordern Sie sich beim Kajakfahren heraus und lassen Sie den Tag bei einem gemütlichen Stadtbummel im Zentrum ausklingen.

Wellington

Wellington ist besser bekannt als "die coolste kleine Hauptstadt der Welt". Mit seiner vielfältigen Architektur, faszinierenden Museen und kulturellen Attraktionen ist diese Bezeichnung gerechtfertigt. Filmentusiasten können von hier eine Tour zu den Drehorten von "Herr der Ringe” unternehmen. Von der Nordinsel geht es per Fährüberfahrt über die Cook Strait und durch den Queen Charlotte Sound nach Picton auf der Südinsel. Die 3-stündige Bootsfahrt gehört zu den schönsten der Welt.

Queenstown

Queenstown liegt am Ufer des Lake Wakatipu und eine der schönsten Regionen Neuseelands. Die Stadt liegt am Rande des Lake Wakatipu und ist von den südlichen Alpen umgeben. Der Besucher kann zwischen einer großen Auswahl an adrenalinsteigernden Aktivitäten wie Bungeejumping, Wildwasserrafting, Ziplining, Skifahren und Fallschirmspringen wählen. Wer es ruhiger mag, kann einen Ausflug in die Weinberge unternehmen oder auf einem der beeindruckenden Golfplätze sein Handicap verbessern.

Christchurch

Nach den verheerenden Canterbury-Erdbeben 2010 und 2011 meldet sich die Stadt mit innovativen neuen Attraktionen und einigen beliebten Klassikern zurück. Hier gibt es viel zu entdecken: Popup-Restaurants und -Bars, Galerien für zeitgenössische Kunst, Boutiquen und Märkte unter freiem Himmel. Christchurch bietet auch eine fabelhafte Auswahl an Aktivitäten: Helikoptertouren, Heißluftballonfahrten, Entdeckungstouren durch den Botanischen Garten und Wal- und Delfinbeobachtungen.

Finden Sie Ihr nächstes Reiseziel