Sonnenaufgang am Anakena-Strand, Osterinsel, Chile

Die 25 schönsten Strände in Chile in 2024

Entspannen Sie an Chiles einzigartigen Stränden

    Chile Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    Chile Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Südamerika
    3. Chile
    4. Die 25 schönsten Strände in Chile in 2024

    Wo gibt es den schönsten Strand in Chile?

    Zapallar, als eine der schönsten Strände Chiles, bietet genau das passende Angebot für jeden Geschmack! Lassen Sie sich vom weißen Sandstrand Zapallar und der umwerfenden Umgebung begeistern. Erkunden Sie hier Chiles einzigartige Natur. Entspannen Sie am Strand oder entdecken Sie die Region beim Wandern oder Reiten.

    Tourlane Reiseexpertin für Südamerika
    Maria del RealReiseexpertin für Chile
    Playa Blanca in Pan de Azucar Nationalpark in Chile

    Wo liegen die besten Strände in Chile?

    1. Strand von Zapallar, Valparaiso

    Nur 80 km von Valparaiso entfernt, lockt der Strand von Zapallar mit einer kaum zu übertreffenden Idylle. Weißer Sandstrand, vereinzelte dunkle Felsen und eine üppige Vegetation machen diesen Ort zu etwas ganz Besonderem. Dabei bietet sich der Besuch hier jedoch nicht nur zum Relaxen am Strand an.

    Stattdessen können Sie in Zapallar hervorragend schnorcheln, wilde Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten und vieles mehr. Wie wäre es beispielsweise mit einem unvergesslichen Reitausflug durch die malerische Umgebung? Oder möchten Sie Chiles Natur lieber auf einer ausgiebigen Wanderung erkunden? An Möglichkeiten mangelt es in Zapallar gewiss nicht.

    Der Blick auf den Zapallar Strand in Chile bei bewölktem Wetter und mit Blick auf das Wasser, die umliegende Vegetation und Felsen am Strand.

    2. Bahia Inglesa, Atacama

    Hoch oben im chilenischen Norden erwartet Sie in der Region Atacama, die eigentlich eher für Wanderungen bekannt ist, die kleine Ortschaft Caldera. Gerade einmal 5 km südlich des verschlafenen Örtchens begeistert hier die Bahia Inglesa mit einem eindrucksvollen Farbenspiel der Natur. Denn vor dem schroffen Hintergrund Atacamas stechen das türkisblaue Wasser und der feine, helle Sandstrand besonders hervor.

    Lassen Sie sich von dieser einzigartigen Kulisse begeistern und verpassen Sie nicht die Gelegenheit, das warme Wasser in den natürlichen Pools sowie die herrliche Sonne der Region in vollen Zügen zu genießen. Ganz unabhängig von Ihrer Reisezeit können Sie hier das ganze Jahr über baden und im Wasser entspannen.

    Ein Sonnenschirm steht am Strand der Bahia Inglesa in Chile nahe dem Ort Atacama und bei strahlendem Sonnenschein und azurblauem Wasser in einer sonst wüstenähnlichen Umgebung.

    3. Playa Grande, Coquimbo

    Etwas südlich von La Serena begeistert in Tongoy die Playa Grande mit der perfekten Urlaubskulisse. Herrlich blaues Wasser und ein schier endlos scheinender weißer Sandstrand lassen hier jedoch nicht nur die Herzen von überzeugten Sonnenanbetern und Badenixen höherschlagen.

    Denn der ganze 26 km lange Strand lädt auch zum Picknicken, Relaxen oder Spazierengehen ein. Ob beim Entspannen in den wunderschönen Dünen, beim Schlemmen in einem der lokalen Restaurants oder beim Schwimmen im Wasser der lauwarmen Bucht – die Playa Grande lohnt den Besuch und wird Ihnen sicher noch lange in Erinnerung bleiben.

    Der Luftblick auf den Strand Playa Grande in Chile bei blauem Himmel, mit Wellen im Wasser und dem Gebirge im Hintergrund sowie dem Ort Tongoy im Bild.

    4. Playa de Pichidangui, Coquimbo

    Trotz des schwierigen Namens vergisst so schnell niemand seinen Besuch an der Playa de Pichidangui. Die Playa gilt nicht nur als einer der schönsten Strände Chiles, sondern hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wahren Mekka für Wind- und Kitesurfer entwickelt.

    Zudem können Sie hier aber auch herrlich tauchen. Wer am Ende eines sportlichen Tages dann genug vom Strand hat, sollte es sich in einem der lokalen Restaurants im Fischereihafen bequem machen. Denn hier gibt es ohne Frage den besten und frischesten Fisch. Danach können Sie mit vollem Magen über den Kunsthandwerksmarkt schlendern, um traditionelle Kupfer-, Leder- und andere Arbeiten zu erstehen oder Sie nutzen Ihren Aufenthalt für einen Ausflug zum wunderschönen Cerro Santa Inés.

    Der Totoralillo Strand Nahe Playa de Pichidangui in Chile bei wolkigem Himmel und Sonnendämmerung sowie Leuten und Felsen im Bild.

    5. Playa Aguas Blancas, Valparaiso

    Knapp 50 km nördlich von Valparaiso lockt in Maitencillo die Playa Aguas Blancas. Im Gegensatz zum viel besuchten Renaca dürfen Sie sich hier über Ruhe, Platz und eine besonders entspannte Atmosphäre freuen. Vor allem für einen Familienurlaub finden sich hier die perfekten Bedingungen.

    Trotzdem wird auch an der Playa Aguas Blancas keine Langeweile aufkommen. Nutzen Sie Ihre Zeit zum Surfen, Baden oder für lange Spaziergänge am Strand. Lassen Sie am feinen Sandstrand die Seele baumeln oder verwöhnen Sie sich gastronomisch in einem der vielen lokalen Restaurants nach allen Regeln der Kunst.

    Der Strand Playa Aguas Blancas nahe Maitencillo in Chile bei sonnigem Wetter und mit schroffen Felsen im Vordergrund.

    6. Playa Amarilla & Playa Negra, Valparaiso

    Alles andere als ruhig geht es unterdessen in Renaca und Concon zu, denn die beiden Küstenorte sind vor allem unter Strandbesuchern beliebt, die Unterhaltung suchen. So dreht sich hier längst nicht alles nur um das Baden und Relaxen am Strand, sondern vielmehr ums Sehen und Gesehen werden. Dennoch können Sie hier hervorragend surfen.

    Bereits in den frühen Abendstunden füllen sich dann die unzähligen Bars und Restaurants an der Strandpromenade, sodass das rechtzeitige Kümmern um ein Plätzchen hier ratsam ist. Bei frischem Fisch und einem leckeren Cocktail können Sie dann sowohl die spektakuläre Aussicht auf den Pazifik als auch das konstante Treiben um Sie herum beobachten.

    Eine Luftaufnahme des Küstenorts Renaca in Chile mit vielen Menschen am Strand und die bebauten Hügel der Region inklusive Hotels und Restaurants, bei welligem Meer und Sonnenschein.

    7. Playa Caleta Abarca, Valparaiso

    Das malerische Küstenstädtchen Vina del Mar zieht insbesondere während der chilenischen Sommermonate von Dezember bis Februar Einheimische wie auch Touristen in seinen Bann. Kein Wunder, denn die Stadt hat Flair, tolle Strände wie die Playa Caleta Abarca und jede Menge Unterhaltung zu bieten.

    So findet hier beispielsweise jedes Jahr im Februar das Festival Internacional de la Canción statt, bei dem lokale Stars und Sternchen ihr musikalisches Können unter Beweis stellen. Aber auch der Botanische Garten, der Parque Sausalito oder die typische Blumenuhr am Ortseingang ziehen zahlreiche Besucher wie magisch an.

    Die Playa Caleta Abarca bei Vina del Mar in Chile bei Sonnenuntergang und mit den imposanten Bauten der Strandpromenade im Hintergrund.

    8. Playa Hermosa, O'Higgins

    Genau 200 km südlich der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile finden insbesondere Surfer in Pichilemu einen traumhaften Strand und mit etwas Glück die perfekte Welle. Somit ist es nicht verwunderlich, dass sich hier eine Surfschule an die nächste reiht. Wer seinen Chile-Urlaub also zum Surfen, Wellenreiten oder Baden nutzen möchte, ist in Playa Hermosa genau richtig.

    Und selbst wenn Sie nur über die kühnen Kunststücke der Profis staunen möchten, sind Sie hier oder im nahe gelegenen Punta de Lobos genau richtig. Aber auch an Land erwartet Sie ein spannendes Angebot an erstklassigen Freizeitaktivitäten. Wie wäre es beispielsweise mit einem Reitausflug mit Blick auf den Pazifik oder einem entspannten Picknick am Strand?

    Der Strand Punta de Lobos bei Playa Hermosa bei Sonnenuntergang und mit Felsen sowie Kakteen im Bild und dem weiten Meer im Hintergrund.

    9. Playa Millaneco, Biobio

    Dieser Strand nahe Lebu ist etwas für Abenteuerlustige. Denn um die herrliche Kulisse aus zerklüfteten Felsen, grünen Hügeln und dem herrlichen Sandstrand genießen zu können, müssen Sie zunächst zu Fuß durch die etwa 100 m lange Caverna de Benavides. Danach erwartet Sie eine malerische kleine, windgeschützte Bucht, die besonders zum Spazierengehen und Relaxen einlädt.

    Wer das kühle Wasser nicht scheut, kann an der Mündung des Rio Huellaco die natürlichen Schwimmbecken nutzen, um sich zu erfrischen. Gerade während der heißen Sommermonate stellen diese Becken eine willkommene Alternative zum kalten Wasser des Pazifiks dar.

    Drohnenaufnahme des goldenen Chile Lebu Strandes in Chile bei welligem Meer und mit der hügeligen Landschaft im Hintergrund.

    10. Playa de la Cruz & Playa Blanca, Isla Mocha

    Diese beiden Strände befinden sich auf der wunderschönen Isla Mocha und sind ausschließlich per Boot zu erreichen. Doch der Aufwand lohnt sich. Denn neben der wilden Natur der Insel begeistert die Isla Mocha auch mit einer spannenden Geschichte. So soll hier niemand Geringerer als der weltbekannte Pirat Francis Drake gelandet sein. Auch die indigenen Mapuche haben die Region lange Zeit bevölkert.

    Erkunden Sie die wunderschöne Insel und machen Sie es sich in einer der zahlreichen kleinen Buchten bequem. Von hier haben Sie nicht nur einen fantastischen Blick auf die zauberhafte Landschaft, sondern ebenfalls auf die Weiten des Pazifiks. Nicht entgehen lassen sollten Sie sich jedoch auch einen Strandspaziergang zu Chiles zweitältestem Leuchtturm – dem Faro Viejo.

    Blick auf den weiten Ozean bei Playa de la Cruz & Playa Blanca Isla Mocha in Chile mit grüner Vegetation im Vordergrund.

    11. Playa de Niebla, Los Rios

    Besuchen Sie das kleine Fischerdorf Niebla und genießen Sie einen der wohl schönsten Strände Chiles. Die Playa de Niebla besticht mit herrlichem Sandstrand, perfekten Konditionen zum Baden und einem zauberhaften Ambiente. Insbesondere die bunten Holzhäuser inmitten der grünen Küstenlandschaft schaffen dabei eine faszinierende Kulisse, die zum Entspannen und Entdecken einlädt.

    Somit bietet sich der Besuch in Niebla hervorragend an, um nicht nur am Strand zu relaxen, sondern ebenfalls die Umgebung zu erkunden. Besuchen Sie beispielsweise den legendären Foodmarkt und probieren Sie einen der lokalen Leckerbissen. Oder erfahren Sie mehr über den spanischen Einfluss in der Region.

    Strand der Verliebten beim Fischerdorf Niebla aufgenommen von einem Aussichtspunkt aus mit Blick auf das seichte Wasser und die natürliche Vegetation des Strandes bei sonnigem Wetter.

    12. Playa Blanca & Placa Negra, La Araucania

    Wem das Wasser des Pazifiks zu kalt zum Baden ist, sollte einen Besuch am wunderschönen See Lago Caburgua in Erwägung ziehen. Nur 20 km von Pucón entfernt, erwarten Sie hier optimale Konditionen zum Baden und Genießen. Ob am weißen Strand der Playa Blanca oder am dunklen Vulkanstrand der Playa Negra – mischen Sie sich unter die zahlreichen Chilenen, die hier gerade während der Sommermonate entspannen.

    Erkunden Sie die malerische Umgebung per Kajak oder Mountainbike, unternehmen Sie lange Spaziergänge durch den dichten Wald oder genießen Sie die Aussicht auf die traumhafte Region und den tiefblauen See beim Paragliden aus der Vogelperspektive.

    Der Strand Lago Caburgua bei Pucon in Chile, bei Ebbe und mit einem Wald und Hügeln im Hintergrund.

    13. El Laucho, Arica und Parinacota

    Der chilenische Norden ist für seine extreme Topografie bekannt, die sich am besten auf einem Roadtrip durch die Gegend erkunden lässt. Doch wer behauptet, dass es in der wüstenähnlichen Region keine Strände gibt, war noch nie in Arica. El Laucho verbindet die wilden Wellen des Atlantiks mit den schroffen Wüstenlandschaften der Region und sorgt damit für eine einzigartige Kulisse.

    Besonders Wassersportler dürfen sich hier über ideale Konditionen zum Wellenreiten oder Surfen freuen. Aber auch ein entspannter Strandspaziergang oder das Relaxen im Schatten einer der zahlreichen Sonnenschirme ist möglich. Zudem können Sie an diesem Strand im Handumdrehen eine passende Sonnenliege mieten oder sich in einem der zahlreichen Restaurants bei lokalen Köstlichkeiten und Snacks erfrischen.

    Der Strand El Laucho im Norden Chiles aus der Vogelperspektive mit Blick auf das Meer und die Bucht bei Sonnenschein.

    14. La Lisera, Arica und Parinacota

    Ebenfalls unweit von Arica lädt La Lisera zum Träumen ein. Derweil das tosende Meer auf die goldgelben Hügel der Wüste trifft, haben Sie die Möglichkeit, Chiles einzigartige Natur zu bewundern, spazieren zu gehen oder einfach beim Anblick des Ozeans die Seele baumeln zu lassen.

    Insbesondere für Familien mit Kindern lohnt der Besuch von La Lisera, denn kleine Weltenbummler können sich in La Lisera nach Herzenslust auf dem riesigen Abenteuerspielplatz beim Rutschen, Klettern oder Schaukeln austoben. Anschließend ist in den zahlreichen Restaurants und Bars für ausreichend Erfrischung und Leckereien gesorgt.

    Der Strand von La Lisera nahe Arica in Chile mit Menschen am Strand und einem Busch im Vordergrund sowie einem Weitblick über die Bucht im Hintergrund.

    15. Cavancha, Tarapaca

    Führt Ihre Chile-Reise nach Iquique, sollten Sie sich einen Besuch am Strand Cavancha nicht entgehen lassen, denn nicht ohne Grund zählt dieser Strand zu den beliebtesten der Region. Vor der spektakulären Kulisse der Stadt können Sie hier kilometerlangen weißen Sandstrand genießen.

    Beobachten Sie die abenteuerlustigen Surfer beim Wellenreiten im Pazifik und halten Sie Ihre Füße ins kalte Wasser des Ozeans. Genießen Sie einen romantischen Spaziergang am Strand oder entspannen Sie beim Panoramablick auf Iquique, während sich Ihre Kinder auf dem hervorragenden Spielplatz gleich neben der Strandpromenade austoben.

    Der Strand Cavancha nahe Iquique in Chile mit Blick auf Hochhäuser an der Promenade bei Sonnendämmerung.

    16. La Virgen, Atacama

    Nur 40 km südlich von der Bahia Inglesa wartet La Virgen darauf, Sie außer Atem zu halten. Türkisblaues Meer, schneeweißer Sandstrand und einzigartige Felsformationen schaffen ein surreales Bild. Lassen Sie sich auf einen der wohl schönsten Strände Chiles ein und entspannen Sie unter einem der Sonnenschirme.

    Erfrischen Sie sich im kühlen Wasser des Pazifiks oder lassen Sie sich in einem der zahlreichen Restaurants und Bars mit lokalen Spezialitäten und Leckereien verwöhnen. Derweil die malerische Bucht nicht einfach zu erreichen ist, lohnt sich der Besuch in jedem Fall – aber überzeugen Sie sich am besten selbst.

    Der Traumstrand La Virgen nahe Bahia Inglesa in Chile mit Rundumblick auf die Bucht und das hellblaue Meer eingesäumt von schroffen Felsen.

    17. Acapulco, Valparaiso

    Vina del Mar ist besonders unter Chilenen ein beliebtes Sommerreiseziel. Neben einem facettenreichen Angebot besticht die Küstenstadt ebenfalls mit einem hervorragenden Strand. Direkt vor den modernen Wohngebäuden lockt der Strand Acapulco mit endlos scheinendem Sandstrand und einem herrlichen Blick auf den Ozean. Kein Wunder also, dass die Playa als eine der meistbesuchten Strände der Stadt gilt.

    Beobachten Sie hier das geschäftige Treiben, mischen Sie sich unter die Einheimischen oder schlendern Sie entlang der Strandpromenade, um in den zahlreichen Läden das passende Souvenir für daheim zu finden. Am Ende können Sie sich in einem der Restaurants stärken und beim Schlemmen noch einmal den atemberaubenden Blick über Vina del Mar genießen.

    Bild vom Acapulco Strand nahe Vina del Mar in Chile mit Blick auf den goldenen Sand, das dunkle Meer sowie den Hochhäusern an der Promenade.

    18. Punta Choros, Atacama

    Punta Choros ist ideal, um nicht nur einen traumhaften Strandtag zu verbringen, sondern auch die lokale Tierwelt zu entdecken. Denn nachdem Sie sich am schneeweißen Sandstrand entspannt und die azurblauen Wellen genossen haben, können Sie von hier aus leicht mit der Fähre das Humboldt-Pinguin-Reservat erreichen.

    Gerade die Herzen von Tierliebhabern dürften dann höherschlagen, wenn Sie die niedlichen Humboldt-Pinguine entdecken. Aber auch Seelöwen, Otter, Delfine und zahlreiche Wasservögel können in Punta Choros in aller Ruhe beobachtet werden. Freuen Sie sich daher auf ein ganz besonderes Reiseabenteuer.

    Eine Kolonie von Humboldt-Pinguinen am Strand von Punta Choros in Chile.

    19. Anakena, Osterinsel

    Chile begeistert mit einer Vielzahl unterschiedlicher Strände. Ein besonders schöner Strand erwartet die Besucher jedoch auf der Osterinsel. Dabei bekommen Sie beim Besuch der Playa Anakena unter Umständen das Gefühl, in der Karibik zu sein.

    Feinster Korallensand, türkisfarbenes Meer, saftig grüne Palmen und eine spektakuläre Umgebung machen diesen Strand zu einem der absoluten Highlights jeder Chile-Reise. Besonders erfreulich ist außerdem, dass Sie diesen Naturschatz das ganze Jahr über besuchen können. Während die Wassertemperatur nur selten unter 20°C sinkt, können Sie hier zu jeder Jahreszeit schwimmen und herrlich relaxen.

    Ein Bild vom Anakena Strand auf den Osterinseln in Chile mit Palmen, blauem Himmel, tiefblauem Meer und grünen Wiesen.

    20. Renaca, Valparaiso

    Renaca ist längst kein Geheimtipp mehr. Sowohl die Einheimischen als auch Touristen scheinen magisch von diesem Plätzchen angezogen zu werden. Wer also Vina del Mar besucht, sollte einen Ausflug nach Renaca nicht verpassen. Schauen Sie dem ausgelassenen Treiben am Strand zu oder nutzen Sie die Gelegenheit, um sich in den kühlen Wellen des Pazifiks zu erfrischen.

    Und halten Sie die Augen nach Pelikanen und Seelöwen auf, die sich hier immer wieder beobachten lassen. Schließlich bietet sich ein Besuch in Renaca wunderbar an, um Strandurlaub und Städtetour gekonnt zu verbinden.

    Blick auf die Felsen und das Meer am Strand von Renaca nahe Vina del Mar in Chile bei bewölktem Himmel und mit Häusern am Rand des Strandes.

    21. Cole Cole, Los Lagos

    Derweil der Chiloé-Nationalpark in jedem Fall eine Reise wert ist, lockt auch hier ein Traumstrand. Der wunderschöne Cole Cole Strand begeistert seine Besucher mit türkisfarbenem Wasser, endlos scheinendem weißen Sandstrand und einer Umgebung, die nicht spektakulärer sein könnte.

    Umgebung von dichtem Wald herrschen hier himmlische Ruhe und eine unvergessliche Atmosphäre. Noch dazu stellt bereits die Anfahrt ein kleines Reiseabenteuer dar, bei dem Sie mit etwas Glück einen Blick auf die lokale Tierwelt erhaschen können. Lassen Sie sich daher ohne Zögern auf dieses paradiesische Fleckchen Erde ein und genießen Sie einen der wohl schönsten Strände des Landes.

    Kompletter Blick über die Traumbucht des Strandes Cole Cole im Chiloé Nationalpark in Chile mit gelben Blumen im Vordergrund und einer kleinen Insel im Wasser bei Sonnenschein.

    22. Puerto Cisnes, Aysen

    Umgeben von zauberhafter Natur und am Ufer des Puyuhuapi-Kanals in der Region Aysen gelegen, besticht das kleine Fischerdörfchen Puerto Cisnes mit einer unvergleichlichen Atmosphäre. Weit weg von Großstadttrubel und Massentourismus haben Sie hier die Möglichkeit, Chiles einzigartige Natur hautnah zu erleben. Besonders romantisch – vor allem, wenn Sie Chile in Ihren Flitterwochen besuchen.

    Besteigen Sie den San Gilberto und genießen Sie die traumhafte Aussicht auf Puerto Cisnes oder schlendern Sie entlang der malerischen Bucht. Beobachten Sie die lokalen Fischer bei ihrer Arbeit, erkunden Sie die Umgebung per Kajak oder folgen Sie den hervorragenden Trekking-Wegen San Luis und Dos Lagunas. Langeweile kommt hier sicher nicht auf.

    Blick auf das Meer mit vielen Booten und Schiffen im Puerto Cisnes in Chile, mit dem Fischerdorf und waldbewachsenen Hügeln im Hintergrund.

    23. Las Tacas, Coquimbo

    Wer die chilenische Weinregion Elqui besucht, sollte sich einen Abstecher zur Playa Las Tacas nicht nehmen lassen. Dieser gerade einmal 500 m lange Sandstrand ist besonders beliebt unter Einheimischen und Touristen. Gerade die ruhige Umgebung und das türkisblaue Wasser laden dabei zum Entspannen und Genießen ein.

    Ob am Strand, bei einem ausgiebigen Spaziergang oder beim Tauchen – hier kommt jeder Besucher auf den Geschmack. Tauchen Sie ab in die kühlen Fluten und erkunden Sie beim Schnorcheln die lebendige Unterwasserwelt der Region. Unternehmen Sie Kajaktouren, entspannen Sie beim Angeln oder erkunden Sie die Region beim Wandern. Wie Sie sich auch entscheiden, Las Tacas wird Sie begeistern.

    Bild vom goldsandigen Strand Las Tacas in der Weinregion Elqui in Chile bei herrlichem Sonnenschein und mit Strandbesuchern.

    24. Dichato, Biobio

    Nicht weniger als zwei Kilometer Sandstrand locken in Dichato zum Entdecken und Genießen. Entspannen Sie im feinen Sand. Schlendern Sie die Strandpromenade entlang oder erkunden Sie die wunderschöne Umgebung mit dem Fahrrad. Alternativ haben Sie in Dichato auch die Möglichkeit, das umfassende Angebot an unterschiedlichen Wassersportarten zu nutzen.

    Ob beim Schwimmen, Schnorcheln, Wandern, Radfahren oder Kajaken – hier kommt jeder Besucher voll auf seine Kosten. Noch dazu besticht die ruhige Ortschaft mit einem umfassenden Angebot an unterschiedlichen Restaurants und Bars.

    Luftbild von Villarica, nahe von Dichato in Chile mit Blick auf den Ort sowie das Meer und die Gebirge am Horizont.

    25. Buchupureo, Nuble

    Buchupureo verbindet Strand, Natur und Abenteuer. Somit zieht die kleine Bucht nördlich von Cobquecura Besucher magisch an. Während Ihres Besuchs haben Sie dann nicht nur die Möglichkeit, am Sandstrand zu entspannen oder ruhige Spaziergänge zu unternehmen, Sie können auf unterschiedlichen Trekkings ebenfalls den spektakulären Pinienwald erkunden.

    Oder Sie über sich beim Surfen in den bis zu fünf Meter hohen Wellen. Schließlich lohnt in Buchupureo jedoch auch der Besuch des Las Nalca Reservats. Besonders Outdoor Fans haben hier die Gelegenheit, zahlreiche Wanderungen zu unternehmen und den dichten Farnwald aus nächster Nähe zu erkunden.

    Blick durch dichte Pinien-Vegetation auf den Strand Buchupureo nördlich von Cobquecura in Chile.

    Unsere beliebtesten Rundreisen und Routen

    Surfen, Kayakfahren oder lange Spaziergänge am Strand – bekommen Sie von uns Empfehlungen für Ihre Reise nach Chile. Erstellen Sie Ihre individuelle Reise mithilfe der Tipps unserer Reiseexperten!

    1. Lejia-See in der Atacama-Wüste, San Pedro de Atacama, Chile

      ab

      3.325 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Ahu Tongariki Panorama der polynesischen Moai-Statuen, die nebeneinander in einer Reihe entlang der Küste des Pazifiks stehen
    3. Berg im Torres Del Paine National Park, Patagonien, Chile.

      ab

      6.374 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    Reisethemen: Was man über Chile wissen sollte

    Pehoe Lake Reflection and Cuernos Peaks in the Morning, Torres del Paine Nationalpark, Chile.

    Reiseführer

    Die beste Reisezeit für Chile

    Die Panorama der Lake Pehoe, Torres Del Paine, Patagonien, Chile.

    Inspiration

    Chile Geheimtipps

    Sopaipillas Stillleben mit Kürbis oder Kürbis, Petersilie. in runder Schale auf Holztisch, Schüsseln mit Pebre, Chancaca und Holzlöffel. Luftbild. Typisch chilenisches Essenskonzept

    Inspiration

    Essen in Chile: Top 10 Gerichte