IMAGE

Individualreise nach Thailand

Alle Infos zu Land, Leuten, Attraktionen und zur besten Reisezeit

Die beste Reisezeit für den Norden, Süden und die Mitte Thailands

Temperaturen und Klima
Beste Saison für den Regenwald
Nationalparksaison
Januar und Februar
Im Khao Lak Nationalpark im Süden von Thailand herrschen jetzt ideale Wetterbedingungen für eine Kanutour durch die einzigartigen Mangrovenwälder.
Badesaison
Badesaison
Januar bis September
Die Inselparadiese Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao bieten jetzt Sonne satt ohne Regenschauer. Ideal um die Zeit am Strand zu verbringen.
Regenzeit
Regenzeit
Juni bis Oktober
Hauptsaison für Sparfüchse. Die Regenzeit bringt nicht nur kurze heftige Regenschauer, sondern auch sattgrüne Reisfelder und zahlreiche Schnäppchenangebote.

Das Königreich Thailand wird grob von zwei Klimazonen beherrscht: Im äußersten Süden und in der Landesmitte liegt Thailand unter dem Einfluss des Äquatorialklimas, im Norden beeinflussen die Monsunwinde das tropische Klima. Die Frage nach der besten Reisezeit für eine Individualreise nach Thailand lässt sich daher nicht für ganz Thailand beantworten. Das Wetter in Thailand ist von drei Jahreszeiten geprägt: November bis Februar ist die kühlste Jahreszeit, März bis Mai steigen die Temperaturen auf bis zu 40ºC, zwischen August und September folgt dann die Hauptregenzeit. Viele Urlauber besuchen Thailand während der Regenzeit. Regenzeit bedeutet in Thailand nicht, dass es tagelang durchregnet. Üblich sind kurze Schauer, die auch nur alle zwei oder drei Tage auftreten können. Die Vorteile für eine Individualreise während der Regenzeit sind die grüne Vegetation und die vergleichsweise leeren Strände und Lokalitäten. Natürlich sind auch die Preise für Unterkünfte in der Nebensaison günstiger.

Als beste Reisezeit für den Norden Thailands gelten die Monate November bis Februar. Diese Zeit gilt als die kühle Jahreszeit in Nordthailand. Kühl ist dabei relativ. Nachts sinken die Temperaturen zwar auf durchschnittlich 14ºC, tagsüber liegen sie jedoch bei rund 33ºC. Ein weiterer Vorteil: In den Monaten November bis Februar regnet es so gut wie nie.

Der Zeitraum von Januar bis März ist die beste Reisezeit für Zentralthailand. Das Klima im Zentrum von Thailand ist ähnlich wie das Klima in Südthailand.

Tagestemperaturen bis zu 35ºC eignen sich ideal für einen Strandurlaub. Aber auch die Monate November und Dezember lassen sich noch zur besten Reisezeit für Zentralthailand zählen. Wenn es in Deutschland dann schon richtig kalt ist, erwarten Sie in Bangkok und Umgebung 30ºC und mehr - inklusive acht Sonnenstunden am Tag!

Was das Klima in Südthailand betrifft, muss zwischen Südostthailand und dem Südwesten unterschieden werden. Die beste Reisezeit für Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao sind die Monate Januar bis September. In dieser Zeit gibt es immer nur kleine Schauer und die Temperaturen liegen um die 30ºC. Ein kleiner Wermutstropfen: Die Luftfeuchtigkeit ist in Südthailand das ganze Jahr über sehr hoch. Nach ein paar Tagen werden Sie sich aber daran gewöhnt haben. Die Monate Dezember bis April sind die beste Reisezeit für eine Individualreise nach Südwestthailand. Hier tummeln sich die meisten Urlauber an den endlosen Sandstränden von Phuket, Krabi, Koh Lanta, Phang-Nga, Khao Lak oder Trang. Dank der durchschnittlichen acht bis neun Sonnenstunden am Tag können Sie ausgiebige Sonnenbäder genießen. Bevorzugen Sie etwas mehr Ruhe, ist auch im Süden die beste Reisezeit die Regenzeit von Mai bis Oktober. Sie müssen in diesem Zeitraum zwar mit durchschnittlich 20 Regentagen pro Monat rechnen, aber nach ein bis zwei Stunden ist der Spuk meist vorbei und Sie genießen den Rest des Tages Sonne pur am einsamen Sandstrand.

Individualreise statt Pauschalurlaub: Reisen in Thailand ganz nach Ihren Wünschen

Ganz nach Ihrem Geschmack

Mit dem Tuk-Tuk durch die belebten Straßen Bangkoks fahren, ein Foto vom James-Bond-Felsen machen, durch goldene Königspaläste spazieren, den Duft von Zitronengras einatmen, aufdringliche Affen bändigen oder einkaufen auf einem schwimmenden Markt – all das und noch viel mehr erleben Sie auf einer Individualreise nach Thailand. Thailand schafft es wie kein anderes Reiseland, die unterschiedlichen Bedürfnisse seiner ausländischen Gäste zufrieden zu stellen. Viele junge Menschen machen jedes Jahr mit einer knappen Urlaubskasse und einem Rucksack auf dem Rücken eine individuelle Reise durch Thailand. Sie werden mit günstigen Hostels, vorzüglicher thailändischer Straßenküche und exotischen Cocktails an den unzähligen Strandbars belohnt. Andere bevorzugen eine Individualreise, die abwechselnd Erholung, Kultur und Abenteuer bietet. Ob Backpacker oder Badeurlauber, Kulturfreund oder Naturliebhaber – eine Individualreise in das Land des Lächelns bietet jedem ein unvergessliches Erlebnis. Viele Urlauber schließen sich außerdem einer Gruppenreise durch Thailand an.

Thailand liegt in Südostasien und grenzt an das Andamanische Meer und den Golf von Thailand. In der Hauptstadt Bangkok leben rund acht Millionen Thailänder. Bangkok ist nicht nur das wirtschaftliche und politische Zentrum Thailands, die Millionenstadt beherbergt auch über 400 buddhistische Tempelanlagen und Klöster, die Sie auf Ihrer Individualreise nach Thailand bewundern können. Allerdings ist es nicht immer einfach von A nach B zu kommen. Das sollten Sie bei Ihrer Reiseplanung berücksichtigen und für die Megacity ruhig ein paar Tage mehr einplanen. Im Anschluss können Sie die Ruhe auf einer der palmenbewachsenen Inseln noch mehr genießen – zum Beispiel auf Koh Phi Phi oder am Pai Plong Beach in Ao Nang. Die traumhaften Sandstrände Südthailands genießen Sie am besten von November bis März. Die beste Reisezeit für Nordthailand ist von November bis Februar.

Abenteurer, Wanderer und Naturliebhaber dürfen auf ihrer Thailand-Rundreise nicht den Khao-Yai-Nationalpark verpassen. Der älteste Nationalpark Thailands inmitten der Sankamphaeng-Bergkette vereint unterschiedliche Landschaften, traumhafte Wasserfälle und tropische Pflanzen- und Tierarten. Den Besuch eines Nationalparks sollten Sie bei der Reiseplanung für Ihren Urlaub in Thailand berücksichtigen und lange Kleidung und festes Schuhwerk einpacken.

Land:Königreich Thailand
Flagge:Flagge
Hauptstadt:Bangkok
Währung:Baht
Fläche:513.115 km²
Einwohner:68,86 Millionen (Stand 2016)
Sprachen:Thai
Elektrizität:220V / 50Hz
Zeitzone:UTC+7
Telefonvorwahl:+66

Finden Sie Ihr nächstes Reiseziel