Blick auf den Les Eclaireurs Lichtturm in Ushuaia, Argentinien.

Argentinien Geheimtipps

Verborgene Schätze und echte Insider-Tipps

    Argentinien Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    Argentinien Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Südamerika
    3. Argentinien
    4. Argentinien Geheimtipps

    Was könnte Sie an Argentinien überraschen?

    Ich war besonders beeindruckt von der Offenheit und Freundlichkeit der Argentinier sowie der kulturellen Vielfalt ihres Landes. Trotz des europäischen Einflusses gibt es zahlreiche Facetten, die Argentinien einzigartig machen und die Reise besonders spannend gestalten. Buenos Aires, mit seiner Mischung aus europäischer Architektur, Tangorhythmen und lebendiger Straßenkultur, hat mich besonders überrascht und fasziniert.

    Reiseexpertin für Argentinien
    Charlene BarnaudReiseexpertin für Argentinien

    Reiseziele abseits der üblichen Touristenpfade

    Lieblingsorte unserer Reiseexpertin

    Esteresos del Iberia

    Die Esteros del Iberá sind ein ausgedehntes Feuchtgebiet in Argentinien, bekannt für seine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Dieses Ökosystem umfasst Sumpfgebiete, Lagunen und Kanäle, die Heimat einer Vielzahl seltener Arten wie Kaimane, Wasserschweine und zahlreiche Vogelarten sind.

    Besucher können hier ökologische Touren unternehmen, um die unberührte Natur zu erkunden und die reiche Biodiversität dieser Region zu erleben. Die Esteros del Iberá spielen eine wichtige Rolle im Schutz und Erhalt der natürlichen Lebensräume in Argentinien und sind ein beliebtes Ziel für Natur- und Vogelbeobachter sowie Ökotouristen.

    Landschaft des Ibera Wetlands National Park, Argentinien.

    Sierra de las Quijadas Nationalpark

    Der Sierra de las Quijadas Nationalpark ist ein verstecktes Paradies, das nur darauf wartet, von Ihnen entdeckt zu werden. Stellen Sie sich beeindruckende rote Felsformationen und tiefe Schluchten vor, perfekt für spannende Wanderungen. Hier finden Sie sogar uralte Dinosaurierspuren und Fossilien.

    Die unberührte Natur und die vielfältige Tierwelt, darunter majestätische Kondore und neugierige Guanakos, machen diesen Park zu einem unvergesslichen Erlebnis. Abseits der üblichen Touristenpfade bietet die Sierra de las Quijadas ein einzigartiges und inspirierendes Abenteuer.

    Die Landschaft des Nationalparks Sierra de las Quijadas, Argentina.

    Saltos del Moconá

    Die Saltos del Moconá sind eine natürliche Kuriosität in Argentinien, bekannt für ihre ungewöhnliche Formation von horizontalen Wasserfällen. Diese seltenen Wasserfälle befinden sich im Fluss Rio Uruguay nahe der Grenze zu Brasilien.

    Das Phänomen entsteht durch eine geologische Formation aus Quarzit, die den Fluss in einer Breite von bis zu 1,8 km überspannt. Besucher können die Saltos del Moconá von speziell angelegten Aussichtsplattformen aus bewundern oder Bootsfahrten unternehmen, um die Wasserfälle aus nächster Nähe zu erleben. Dieses einzigartige Naturschauspiel zieht Natur- und Fotografie-Enthusiasten aus aller Welt an.

    Das Panorama des Saltos del Mocona Wasserfalls an der Grenze zwischen Argentinien und Brasilien.

    Quebrada de Humahuaca

    Haben Sie schon von der Quebrada de Humahuaca gehört? Dieses UNESCO-Weltkulturerbe in Nordwest-Argentinien beeindruckt mit seiner faszinierenden Landschaft und reichen kulturellen Geschichte. Die Quebrada de Humahuaca erstreckt sich über 155 Kilometer und zeigt eindrucksvolle Felsformationen in verschiedenen Farben, die von den Ureinwohnern und späteren Kulturen geprägt wurden. +

    Die Region ist bekannt für ihre lebendigen Märkte, traditionelle Handwerkskunst und historischen Städte wie Humahuaca und Purmamarca, die sich vor der Kulisse der Anden erstrecken. Ein Besuch bietet nicht nur landschaftliche Schönheit, sondern auch Einblicke in die reiche Kultur Nordargentiniens.

    Aussicht auf die bunten Felsformationen Quebrada de Humahuaca, Argentinien.

    Puerto Deseado

    Puerto Deseado, an der Atlantikküste Argentiniens in Santa Cruz gelegen, besticht durch seine natürliche Schönheit und reiche Tierwelt. Die Küstenlandschaften bieten spektakuläre Ausblicke auf das Meer und felsige Formationen, die Besucher aus der ganzen Welt anziehen.

    In der Umgebung von Puerto Deseado können Reisende eine Vielzahl von Seevögeln und marinen Säugetieren beobachten, darunter Pinguine, Seelöwen und Delfine. Die Stadt selbst bietet entspannte Atmosphäre mit Restaurants und frischen Meeresfrüchte. Als bedeutender Fischereihafen hat Puerto Deseado auch eine reiche koloniale Geschichte. Besucher aus der ganzen Welt strömen hierher – gehören Sie bald auch dazu?

    Eine Gruppe Pinguin von Magellan an der Küste Argentiniens in der Nahe Puerto Deseado.

    Unsere Reiseexpertin stellt sich vor

    Charlene Barnaud

    Tourlane Reiseexpertin für Argentinien

    Während meines Work & Travel-Aufenthalts in Südamerika habe ich Argentinien erkundet und verbrachte viel Zeit in Buenos Aires und Cordoba, bevor ich eine Reise quer durch das Land unternahm.

    Besonders fasziniert hat mich die Vielfalt der Landschaften, von den beeindruckenden Gletschern Patagoniens über die surreal bunten Wüsten im Nordwesten bis hin zur üppigen Vegetation und tropischen Pracht der Wasserfälle von Iguazu. Argentinien bietet wirklich eine Vielfalt natürlicher Schönheit, die alle Extreme abdeckt.

    Es ist ein Land, das Naturfreunde ebenso begeistert wie Feinschmecker, denn es gibt immer köstliche kulinarische Spezialitäten zu entdecken.

    Insider-Tipps für Argentinien

    1. Flohmarkt in Buenos Aires

    Ein absolutes Highlight in Buenos Aires ist der Sonntagsflohmarkt in San Telmo (jeden Sonntag von 10 bis 18 Uhr). Neben Antiquitäten gibt es hier Straßenkünstler, darunter Musiker und Tangotänzer, sowie eine Vielzahl von Straßenessen.

    Besonders empfehlenswert sind die Empanadas, die Sie unbedingt probieren sollten. Der Markt erstreckt sich durch das Antiquitätenviertel und bietet eine lebendige Atmosphäre, die Besucher aus aller Welt anzieht.

    2. Spektakulärer Gletscher zur besten Zeit

    Sicherlich kennen Sie den Perito Moreno in El Calafate, aber wissen Sie, wann die beste Zeit ist, diesen beeindruckenden Gletscher zu besuchen? Im März erleben Sie in Patagonien das Ende des Sommers und es besteht die Chance, das spektakuläre Schauspiel der abbrechenden Eisbrocken zu erleben.

    Dieses natürliche Phänomen steht nicht im Zusammenhang mit der globalen Erwärmung. Der Perito Moreno gehört zu den wenigen Gletschern weltweit, die jedes Jahr weiter wachsen. Lassen Sie sich dieses faszinierende Naturereignis nicht entgehen und genießen Sie den Anblick.

    3. Panoramablick auf die Iguazú-Wasserfälle

    Die brasilianische Seite der Iguazú-Wasserfälle mag kleiner sein als die argentinische, bietet jedoch einen atemberaubenden Panoramablick. Auf der argentinischen Seite können Sie über mehrere Wanderwege nah an die Wasserfälle herankommen.

    Verpassen Sie nicht die Chance, fantastische Panoramafotos zu machen. Denken Sie daran, wasserdichte Kleidung mitzubringen, da Sie je nach Jahreszeit nass werden könnten. Genießen Sie die einzigartige Erfahrung und lassen Sie sich von der Schönheit dieser Naturwunder verzaubern.

    4. Die skurrilste Stadt Argentiniens

    Ein skurriler und noch recht unbekannter Ort ist Campanópolis, perfekt für einen Tagesausflug von Buenos Aires. Campanópolis ist eine bemerkenswerte Stadt, die von einem Mann namens Domingo Candia erbaut wurde. Er begann mit dem Bau dieser ungewöhnlichen Stadt im Jahr 1980, nachdem er eine Krebsdiagnose erhalten hatte und entschied, seine verbleibende Zeit sinnvoll zu nutzen.

    Candia nutzte hauptsächlich recycelte Materialien und Müll, um Gebäude, Straßen und Kunstwerke zu errichten. Brücken und Seen ergänzen das teils mystische Ambiente.

    5. Entspannung auf einheimische Art

    Eine beliebte Option für einen Tagesausflug von Buenos Aires aus ist das Tigre-Delta. Dieses Gebiet ist ein Rückzugsort für die Argentinier, besonders im Sommer, da es dort kühler ist als in der Stadt.

    Die Wochenenden werden oft auf kleinen privaten Inseln verbracht, wo man Essen direkt vom mobilen Bootsmarkt kaufen kann. Wenn Sie Buenos Aires besuchen, sollten Sie unbedingt eine Bootstour durch das Delta buchen, um diese einzigartige und entspannende Erfahrung zu genießen.

    6. Fest für Mutter Erde

    Im August können Sie an der Fiesta de la Pachamama in Cafayate teilnehmen, um „Pachamama“ (Mutter Erde) mit traditionellen Ritualen, Volkstänzen und Opfergaben zu feiern. Diese Festlichkeiten bieten eine einzigartige Gelegenheit, die Kultur und die Familientraditionen der Ureinwohner hautnah zu erleben.

    Probieren Sie lokale Spezialitäten und entdecken Sie handgemachte Souvenirs, während Sie Teil dieses bedeutenden Festes werden. Tauchen Sie ein in die Atmosphäre voller Musik, Tanz und Spiritualität und erleben Sie die Verbundenheit der Menschen mit der Natur auf eine ganz besondere Weise.

    Panoramablick auf Booten im Tigre Fluss, Buenos Aires, Argentinien.

    Individuell anpassbare Reiserouten

    Planen Sie Ihre Reise nach Argentinien mit den Geheimtipps unserer Reiseexperten und erleben Sie das Land wie Einheimische. Lassen Sie sich von uns auf weniger bekannte Pfade führen und erleben Sie einzigartige Abenteuer.

    1. Nomenklatorisches Kaktus im Norden von Argentinien.

      ab

      2.470 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Seelöwen auf der Insel im Beagle-Kanal, Feuerland, Argentinien.

      ab

      3.685 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    3. Mount Fitz Roy mit Laguna de los Tres, Patagonien, Argentinien.

      ab

      1.931 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    4. Ein Pinguin auf seinem Nest, Patagonien, Chile.

      ab

      4.472 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    5. Blick auf die Straße nach Fitz Roy in Patagonien, Argentinien.

      ab

      3.155 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    6. Perito Moreno Gletscher in Patagonien, Argentinien

      ab

      1.570 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    Reisethemen: Was man über Argentinien wissen sollte

    Lama in Argentinien vor Berglandschaft

    Reiseführer

    Die beste Reisezeit für Argentinien

    Der Landschaft Patagoniens mit dem Berg Fitz Roy im Hintergrund, Argentinien.

    Reiseführer

    Die beste Reisezeit für Patagonien

    Locro-Gerichte und Empanadas, traditionelle argentinische Lebensmittel, die häufig für nationale Feiertage konsumiert werden, wie die Revolution vom 25. Mai und die Unabhängigkeit am 9. Juli

    Inspiration

    Essen in Argentinien: Top 10 Spezialitäten