Willkommen im längsten Land der Welt

Von der Atacama-Wüste bis nach Patagonien – entdecken Sie jetzt Chiles schönste Seiten

Einfach ein ganz besonderes Erlebnis – eine Individualreise nach Chile

Der Andenstaat ist ein Paradies für Naturliebhaber

Chile erstreckt sich zwischen den majestätischen Anden und dem Pazifischen Ozean. Seiner besonderen Gestalt hat das südamerikanische Land eine atemberaubende Vielfalt einzigartiger Naturwunder zu verdanken. Denn obwohl Chile nur rund 350 Kilometer breit ist, kommt es auf eine Länge von 4.300 Kilometern. Dank dieser unglaublichen Länge besitzt das Land vollkommen unterschiedliche Klimazonen, die von den majestätischen Anden über dichten Dschungel bis hin zu trockenen Wüsten reichen. So wartet die Pazifikküste im Norden mit tropischen Temperaturen auf, im Süden hingegen ist es arktisch kalt. Bizarre Vulkanlandschaften wechseln sich ab mit den Salzseen der legendären Atacamawüste. Mächtige Fjorde und die blauen Gletscher Patagoniens lassen fast vergessen, dass Chile auch ganz wunderbare Weinbauregionen besitzt, die dank französischer Winzerskunst exzellente Spitzenweine hervorbringen.

Freuen Sie sich auf ein Land, das mit einigen der spektakulärsten Landschaften der Erde aufwartet und planen Sie Ihren individuellen Urlaub ganz einfach online: Mit Tourlane finden Sie jetzt genau die richtigen Spezialisten für Ihre Reise nach Chile.
 

  • Land: República de Chile
  • Flagge: Flagge
  • Hauptstadt: Santiago de Chile
  • Währung: Chilenischer Peso (CLP)
  • Fläche: 756.102 km²
  • Einwohner: 17,91 Millionen
  • Sprachen: Amtssprache Spanisch, im Süden des Landes z.T. Deutsch
  • Elektrizität: 220 V / 50 Hz
  • Zeitzone: UTC−4 Chile kontinental <br />UTC−3 Antarktis <br />UTC−6 Osterinsel
  • Telefonvorwahl: +56

Wann ist die beste Reisezeit für den Norden, das Zentrum oder den Süden des Landes?

Die wichtigsten Infos zum Klima in Chile

Die beste Saison für den Norden von Chile
(Januar bis Dezember)

Jetzt können sie vor allem die Anden, die Pazifikküste sowie die Atacama-Wüste besuchen und dabei einen Blick auf den schönsten Sternenhimmel der Welt erhaschen.

Die beste Saison für das Zentrum von Chile
(Dezember bis Februar)

Schnuppern Sie Stadtluft in Valparaíso und Santiago, genießen Sie Weine von Weltklasse oder Strandflair in Viña del Mars

Die beste Zeit für den Süden von Chile
(Dezember bis März)

Von der Chilenischen Schweiz bis nach Patagonien: Erleben Sie Nationalparks, Fjorde, Gletscher und den Valdivianischen Regenwald.

Der Norden von Chile hat das ganze Jahr über Hochkonjunktur. Die Atacama-Wüste befindet sich im Regenschatten der Anden und zählt zu den beliebtesten Destinationen bei einer Reise nach Chile. Am eindrucksvollsten ist sicherlich der unglaublich schöne Sternenhimmel, der in der Nacht über der Atacama-Wüste erstrahlt. Die geringe Lichtverschmutzung im Norden des Landes sorgt dafür, dass Galaxien, Planeten, Sternschnuppen und Lichtjahre entfernte Sterne mit bloßem Auge zu erkennen sind. Wassersport-Fans und Sonnenanbeter hingegen können sich auf Strandurlaub an der Pazifikküste freuen, köstliche Meeresfrüchte- und Fischgerichte inklusive.

Bei einer Reise nach Chile ist die Hauptstadt Santiago der ideale Ausgangspunkt. Die im Jahr 1541 gegründete Stadt de Chile präsentiert sich mit vielen Facetten. In punkto Kultur, Bildung und Wirtschaft schlägt hier das Herz des Landes, fast die Hälfte aller Chilenen lebt in der Metropolregion Santiago. Zu einem ganz besonderen Highlight bei einer Reise nach Chile zählt auch ein Abstecher nach Valparaíso. Die Hafenstadt gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO und fasziniert mit ihrer malerischen Altstadt und einem Häusermeer in vielen bunten Farben.

Ein besonders mondäner Badeort ist Viña del Mar, vor allem im Januar und Februar locken die Palmenhaine und Sandstrände zahlreiche Urlauber an. Und alle Weinliebhaber sollten unbedingt dem Maipo-Tal einen Besuch abstatten. Das älteste und traditionsreichste Weinanbaugebiet des Landes befindet sich südlich der Hauptstadt. Die Weinberge Santa Isabel, Pirque und Puento Alto punkten mit einem kalksteinhaltigen Boden und bringen ausgezeichnete Weine der Rebsorten Merlot, Cabernet Sauvignon und Chardonnay hervor.

In Chiles ‚Kleinem Süden’ kommen sowohl Outdoor- wie auch Wellness-Fans in der Zeit von Dezember bis März ganz auf ihre Kosten. In den Thermalbädern ‚Las Termas Geometricas’ oder ‚Los Pozones’ werden echte Spa-Träume wahr. Auf 1.500 Metern Höhe können im Conguillio Nationalpark nicht nur mehr als 1.000 Jahre alte Araukanienbäume bestaunt werden, sondern auch einer der aktivsten Vulkane in ganz Südamerika – der schneebedeckte Stratovulkan Llaima. Wild, exotisch und grenzenlos präsentiert sich Patagonien.

Lernen Sie bei Ihrer Chile-Rundreise eine einmalige Landschaft kennen, die von Fjorden und Bergen bis hin zu Wäldern, Steppen und Gletschern jede Menge Abwechslung zu bieten hat. Der chilenische Teil Patagoniens wird geprägt vom feuchten und kühlen Klima der Westanden, das ideale Bedingungen schafft für den einzig verbliebenen Nebelregenwald auf der Südhalbkugel. Der sogenannte Valdivianische Regenwald gilt als der artenreichste Regenwald der Welt.

Und wer Wanderungen in atemberaubender Natur liebt, hat mit dem Nationalpark ‚Torres del Paine’ ein echtes Traumziel zur Verfügung: Das Gebiet wartet auf mit Wäldern, Bergen, Wasserfällen und Seen und wurde von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Abenteuerlustige können hier die südlichen Eisfelder entdecken – die ‚Campos de Hielo Sur’ sind nicht nur das größte Gletschergebiet in Patagonien, sondern auch das größte Inlandseisgebiet auf der gesamten Südhalbkugel.

Wildpferde vor steinfiguren auf den osterinseln

Die wichtigsten Kurzinfos für Ihre Reise nach Chile

Impfung, Einreise und Sicherheitsbestimmungen

EINREISE UND VISUM

Ein noch mindestens sechs weitere Monate gültiger Reisepass ist für die Einreise nach Chile notwendig. Bei der Einreise selbst wird ein dreimonatiges, mitunter verlängerbares Touristenvisum (Tarjeta de Turismo) ausgehändigt. Dieses Visum berechtigt Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu einem Aufenthalt in Chile über einen Zeitraum von bis zu 90 Tagen und der Ausübung der verschiedensten touristischen Aktivitäten.

IST FÜR DIE EINREISE EINE IMFPUNG NOTWENDIG?

Für eine Einreise nach Chile besteht daher derzeit auch keine Impfpflicht. Es empfiehlt sich aber generell, Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie und Hepatitis A vorzunehmen und zu überprüfen, ob die vom Robert-Koch-Institut empfohlenen Impfungen aufgefrischt werden müssen. 

Für Reisende, die sich besonderen Risiken aussetzen, sind außerdem die folgenden Impfungen sinnvoll: Wer länger im Land ist und über enge soziale Kontakte verfügt, sollte sich gegen Hepatitis B impfen lassen. Wer bei seiner Reise in Regionen reist, in denen mit mangelhaften hygienischen Verhältnissen zu rechnen ist, sollte sich gegen Typhus impfen lassen. Für Reisende, die eine Trekkingtour machen oder sich länger in ländlichen Gebieten aufhalten, empfiehlt sich eine Impfung gegen Tollwut. Und wer mit Kindern reist bzw. selbst noch nie zuvor die Masern hatte, sollte auch in diesem Fall eine Impfung in Erwägung ziehen. 

Neben den in Deutschland empfohlenen Impfungen können zudem weitere Impfungen sinnvoll sein.
 

EMPFOHLENE REISEAPOTHEKE

Bei bekannten Vorerkrankungen wie etwa Bluthochdruck oder Diabetes sollten eine ausreichende Menge der verschriebenen Medikamente für Ihre Reiseapotheke mitnehmen, damit es nicht zu einem plötzlichen Engpass kommt. Je nach Jahreszeit und Reiseziel in Chile gehören auch Mittel gegen Erkältungskrankheiten in die Apotheke. Auch Mittel für Magenbeschwerden, Verstopfung oder Durchfall sind sinnvolle Begleiter. Ein guter Sonnenschutz, Mückenspray und Mittel gegen Insektenstiche sollten ebenfalls Teil der Reiseapotheke sein.

Chile ist kein Malariagebiet.

STROM, INTERNET UND TELEFONIE

Chile besitzt ein modernes Telefonnetz mit diversen Anbietern. Es empfiehlt sich, die SIM-Karte Ihres Handys gegen einen chilenischen Prepaid-Chip auszutauschen oder vor Ort ein Prepaid-Handy zu erwerben. Auf der Isla Navarino und im Nationalpark Torres del Paine gibt es keine Netzabdeckung. Zudem ist nur auf der Panamericana und in größeren Städten Empfang garantiert. Die Spannung in Chile beträgt 220 Volt. Deutsche Gerätestecker passen meistens ohne Adapter. Lediglich für Schuko-Stecker ist ein Adapter für Flachkontakte notwendig.

 

SICHERHEIT

Chile gilt als das sicherste Reiseland in Südamerika. Dennoch gibt es gerade in den Metropolen und an touristischen Hotspots immer wieder Kleinkriminelle, die gerne auf Märkten, in Bussen, belebten Cafés oder an bevölkerten Badestränden auf Diebestour gehen. Vermeiden Sie es daher, Wertsachen offen mit sich herumzutragen und lassen Sie auch Ihre Ausweise nach Möglichkeit im Hotelsafe – es reicht völlig aus, wenn Sie eine Kopie mit sich führen. Wenn Sie tatsächlich Opfer eines Raubüberfalls werden, sollten Sie auf keinen Fall auf Gegenwehr setzen. Ein weiteres Sicherheitsrisiko besteht in der geografischen Lage von Chile. Neben den eher seltenen Vulkanausbrüchen sollte man sich auch vergegenwärtigen, dass es in Chile immer wieder zu Erdbeben kommen kann. Das letzte schwere Erdbeben fand im Jahr 2015 mit einer Stärke von 8,4 auf der Richterskala statt und betraf vor allem Coquimbo im Norden von Chile. Kleinere Beben sind immer wieder an der Tagesordnung. Deshalb sollte man sich vorab mit den richtigen Verhaltenshinweisen bei Erdbeben vertraut machen, vor allem unter Berücksichtigung der dabei möglichen Tsunamis. Während der letzten Tsunamiwarnung wurden binnen kürzester Zeit rund 1 Million Menschen entlang der gesamten Küstenregionen Chiles in die höher gelegenen Hügel evakuiert.

1-2 Personen 3-4 Personen 404 5+ Personen ArrowDown Auswahl Angebotsauswahl menu Backpack Berlin BesteAngebot IBesteAngebot Icon Big / boat Calendar Calendar2 Calendar3 Camping Checkmark Close Culture Earth Einzelner Baustein Entwicklung Envelope Facebook Icon Big / Fish Forward Frühstück Icon Big / Golfplätze 1 Icon Big / Golfplätze 2 Icon Big / Golfplätze 3 Halbpension Icon Big / Handicap 1 Icon Big / Handicap 2 Icon Big / Handicap 3 Hotel ID Card Information Anfordern InformationEinreichen Instagram Ja Klick Icon USP / 100%Kostenlos100%Kostenlos Kultur & Geschichte Kundenanfragen Locker Lodges Menu Mountains Mountains Nein Phone Pinterest Plane Earth Sad Face Sad Smiley Icon Big / Seahorse Search Icon Big / Shoppen & Gormet Icon USP / SichereDatenSSLIhre Daten sind sicher Reiseexperte Spezialisten Spezialisten Start-Up World StartUp Weather Icons / Storm Strand & Meer Suite Weather Icons / Sun & Cloud Weather Icons / Sun TRansparenz Icon Big / Tauch skill1 Icon Big / Tauch skill2 Icon Big / Tauch skill3 Technologie Thumbs up Tourlane logo Tourlane logo Twitter Umsatzsteigerung Vergleich Icon USP / 100%VerifizierteExpertenVerifizierte Experten Vollverpflegung Weiß Nicht Icon Big / Whale ZeitSparen ZeitSparen