IMAGE

Reiseangebote für Kolumbien vergleichen

In nur wenigen Klicks zur individuellen Reiseberatung

Ihre Reise nach Kolumbien individuell geplant

Erfahrene und geprüfte Spezialisten

Reisen nach Kolumbien bedeuten Abenteuer ab der ersten Minute: Unter Urlaubern und Individualreisenden wird Kolumbien als Geheimtipp oder Transitland für kurze Aufenthalte während einer Südamerikareise gehandelt. Die von Panama im Norden, Venezuela und Brasilien im Osten und von Peru und Ecuador im Süden eingeschlossene Republik Kolumbien blickt auf eine bewegende und unruhige Geschichte zurück, die die Schönheit und kulturelle Vielfalt des Landes häufig in Vergessenheit geraten lässt. Doch gerade für Individualreisen und Gruppenreisen bietet Kolumbien ein unfassbares Füllhorn an unvergesslichen Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen. Die Anden und die Regenwälder Amazoniens und Orinokiens durchziehen sattgrün das gesamte Land. Ergänzt wird das Ganze durch die schöne Lage am Pazifik und Karibischen Meer. Da der Massentourismus in Kolumbien noch nicht etabliert ist, lohnt sich das Land des Kaffees und Salsas ganz besonders für abenteuerlustige Individualreisende.

Große Zentren wie die Hauptstadt Bogota, die Salsastadt Cali, die Karnevalmetropole Baranquilla oder die Kulturhochburg Medellin erstrecken sich inmitten der Anden Kordilleren oder an der karibischen Küste. Die Küstentiefländer an Pazifik und Karibik sowie die nahezu undurchdringlichen Flachländer Amazoniens und Orinokiens sind äußerst spärlich bis gar nicht besiedelt. Vereinzelte indigene Volksgruppen (ca. 3,4% der Gesamtbevölkerung) wie die Páez oder Guajiro leben dort noch in organisierten Kommunen.

Eine Reise nach Kolumbien bringt Sie außerdem in die weltberühmte Kaffeezone zwischen Manizales und Armenia. Sie erleben die von Regenwäldern durchzogene Hochebenen der Nationalparks, gehen auf Trekkingreise entlang des Rio Meta und genießen Kolumbiens schönste Strände an der Karibikküste bei Baranquilla und Cartagena. Unsere über 100 Reisespezialisten finden für Sie die besten Reiseangebote für Ihren Urlaub in Kolumbien. An jeder Ecke warten Überraschungen, unendliche Gastfreundschaft und eine mitreißende Kultur. Machen Sie mit unseren Partnern Ihre Reise nach Kolumbien wahr.

Sie wollen eine individuelle Reiseplanung für Ihren Kolumbien-Urlaub? Mit Tourlane finden Sie im Handumdrehen die besten Reisespezialisten vor Ort und können im Anschluss ganz unverbindlich die jeweiligen Optionen für Ihre Kolumbienreise vergleichen. Jeder unserer Reiseveranstalter wird von uns auf Angebots- und Servicequalität geprüft. So stellen wir sicher, dass Sie die besten individuellen Reiseangebote erhalten, zusammengestellt von dem Reisespezialisten, der am besten zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt. 

Egal, ob Sie in Kolumbien die berühmten Großstädte Medellin, Bogota oder Cali besuchen wollen oder Ihr Reiseziel die unberührte Wildnis ist: Unsere Partner in der Region stellen Ihnen den perfekten Trip durch Kolumbien zusammen. Es soll eine geführte Rundreise von der karibischen Trauminsel San Andrés durch das Landesinnere zum pazifischen Küstentiefland sein? Auch wenn Sie weitere Länder in Zentral- und Südamerika bereisen wollen, finden unsere Partner die richtige Lösung für Sie. Egal ob Sie von Panama nach Ecuador reisen wollen oder ob Kolumbien nur Transitland zwischen Ihrem Urlaub in Peru und Venezuela ist. Teilen Sie Ihre Wünsche einem unserer Reisespezialisten mit und er wird Ihnen ein Reiseangebot zu Ihren persönlichen Wunschdestinationen erstellen. Stellen Sie ganz einfach Ihre unverbindliche Anfrage und vergleichen die Kolumbienangebote hier.

Land:Republik Kolumbien
Flagge:Flagge
Hauptstadt:Bogota
Währung:Kolumbianischer Peso
Fläche:1.138.910 km²
Einwohner:49.120.881 (Stand 2017)
Sprachen:Spanisch
Elektrizität:110 V / 60 Hz
Zeitzone:UTC -5
Telefonvorwahl:+57

Das Klima und die beste Reisezeit für Kolumbien

Für jeden Reisetyp ist etwas dabei
Sonnensaison
Festivalsaison
Dezember bis Februar
Der „Carnaval de Negros y Blancos“ (Januar, Pasto) und der „Carnaval de Barranquilla“ gehören zu den bedeutendsten Festivals. Zu dieser Zeit ist es überwiegend trocken und warm.
Zwischensaison
Ostersaison
März bis April
Die Ostertage und dazugehörigen Prozessionen zählen in Kolumbien zur wichtigsten Urlaubszeit. Es wird voll, lebendig und farbenfroh: Beste Reisezeit in Kolumbien, um die Kultur zu erfahren.
Regenzeit
Wandersaison
Juli bis September
Für Trekking-Fans und Wanderer die beste Reisezeit, um Amazonien und Orinokien zu bereisen. Dann ist es sehr heiß und es gibt kaum Niederschläge. Kleinere Straßen sind dann gut befahrbar.

Durch die besonderen geografischen Bedingungen der Küstentiefländer, Hochebenen und Bergmassive der Anden sowie durch die Lage auf dem Äquator lässt sich Kolumbien gesamtheitlich nur schwer klimatisch einordnen. Dank der äquatorialen Lage schwanken die Temperaturen das gesamte Jahr über nur minimal. Größere Temperaturunterschiede kommen aufgrund der unterschiedlichen Höhenlagen zustande. Die beste Reisezeit für Kolumbien ist daher das ganze Jahr. Ein großer Vorteil, da Sie sich die Urlaubszeiten individuell zu Ihren Unternehmungen und Interessen heraussuchen können.

Kolumbien liegt in der tropischen Klimazone, die sich, je nach Höhenlage, in vier einzelne Regionen aufteilen lässt. Das Flachland (Llanos, ca. 80% der Landesfläche) besitzt mit angenehmen 24 °C die höchsten Durchschnittstemperaturen. Gemäßigtes Tropenklima finden Sie bis zu 2.000 m vor, kalttropisch wird es auf 3.000 m Höhe (noch ca. 17 °C). Auf den höchsten Gipfeln erwartet Sie ein hochalpines Gletscherklima (unter 12 °C).

Zum Vergleich: die Hauptstadt Bogota auf ca. 2.600 m Höhe heißt Sie bei ganzjährigen Frühlingstemperaturen von durchschnittlich 14 °C mit warmen Tagen und kühlen Nächten willkommen.

Typische Jahreszeiten suchen Sie in Kolumbien vergebens. Vielmehr teilen sich die Jahreszeiten in Regen- (April bis November) und Trockenzeit (Dezember bis März) ein. Doch auch diese Einteilung ist nur als Richtlinie zu verstehen, da sich zum Beispiel die klimatischen Bedingungen der karibischen Küste und der Regenwälder Amazoniens stark voneinander unterscheiden. So profitiert die Karibikküste von warmen Passatwinden, die ganzjährig trockene Luft mitbringen. Dadurch genießen Sie dort während der Regenzeit durchaus trockene Füße. Starke Schauer sind dennoch zu erwarten. Der Golfstrom „El Niño“ und der klimatische Wandel machen präzise Vorhersagen für Kolumbiens Klima nahezu unmöglich. Meiden Sie zur Regenzeit die Nationalparks in Amazonien und Orinokien – die zahlreichen Flüsse begünstigen Überflutungen und viele Regionen sind vollständig von Straßen und Siedlungen abgeschnitten.

cartagena-Colonial-Balkone-und-Kirche

Sicherheit und Einreisebestimmungen für Kolumbien

Gesund und sicher durch Regenwald und Großstädte

Bevor Sie Ihre individuelle Reise nach Kolumbien starten, sollten Sie einige Vorkehrungen und Vorüberlegungen anstellen und berücksichtigen. Für Urlauber und Reisende hat sich Kolumbien in den letzten Jahren zu einem immer sicherer werdenden Pflaster entwickelt. Kleinkriminalität ist weiterhin in großen Ballungsräumen wie Cali, Bogota, Medellin und Baranquilla ein Thema. Unsere Reisespezialisten geben Ihnen hilfreiche Tipps, welche Regionen nach wie vor zu meiden sind. Unter Berücksichtigung einiger Vorsichtsmaßnahmen steht einer sicheren Reise nach Kolumbien nichts im Weg.

 

Visum

Für die Einreise nach Kolumbien benötigen Sie als deutsche/r StaatsbürgerIn kein touristisches Visum. Der Reisepass genügt. Bei der Einreise wird üblicherweise die Reisedauer (nachgewiesen durch z.B. gültige Flugtickets) vermerkt, die bis zu maximal 90 Tage beträgt. Möchten Sie diese verlängern, dann muss dies kostenpflichtig beim DAS (Departamento Administrativo de Seguridad) erfolgen. Führen Sie außerdem einen gültigen internationalen Führerschein, Impfausweis und Fotokopien anderen wichtiger Dokumente mit sich.

Impfung

Ein Besuch Ihres Hausarztes oder eines spezialisierten Tropenarztes ist unerlässlich. Nur dieser kann Sie über Risiken, medizinische Vorkehrmaßnahmen und Impfungen fachkundig beraten. In jedem Fall empfiehlt sich die von den Krankenkassen finanzierte Auffrischung von Polio, Tetanus und Diphterie. Auch gegen Hepatitis A und Hepatitis B sollten Sie sich impfen lassen. Gerade wenn Sie Rundreisen durch südamerikanische Länder mit erhöhtem Risikofaktor (zum Beispiel Bolivien) planen, ist eine Impfung gegen Gelbfieber unerlässlich. Erstellen Sie am besten zusammen mit Ihrem Arzt einen umfassenden Impfplan. 

 

Malaria

Schwerwiegende Tropenkrankheiten sind in den meisten Gebieten Kolumbiens nicht zu erwarten. Etwas anders sieht es in den Flachländern der Regenwälder (unter 1.000 m) und in einigen Dschungelgebieten nahe der Küstenlinie aus. Mückensprays und Moskitonetze gehören dann zwingend zu Ihrer Reiseapotheke. Fühlen Sie sich unsicher, klären Sie weitere Maßnahmen, um sich gegen Malaria und Dengue zu schützen, mit Ihrem Tropenarzt ab.

Finden Sie Ihr nächstes Reiseziel