Brooklyn Bridge und die Skyline von Manhattan bei Sonnenuntergang, New York, USA.

Die beste Reisezeit für New York

Den Big Apple im Frühling oder Herbst erleben

    USA Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    USA Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Nordamerika
    3. USA
    4. Die beste Reisezeit für New York

    Unsere Expertenempfehlung

    Die beste Reisezeit für New York sind die Frühlingsmonate März bis Mai sowie September und Oktober im Herbst. Unternehmen Sie nun einen einmaligen Stadtspaziergang und genießen Sie die ersten Knospen oder die vielen bunten Herbstblätter!

    Reiseexperte für die USA
    Marvin LuczynskiReiseexperte für die USA
    Blick zum Manhattan Bridge, New York, USA.

    Auf einen Blick

    Wann ist die beste Reisezeit für New York?

    Frühling und Herbst gelten als die beste Reisezeit für New York. Denn nun laden viele Sonnenstunden, fantastische Temperaturen von bis zu 22° C und ein herrliches Klima zum Erkunden der unzähligen Attraktionen der Stadt ein.

    Gleichzeitig kommt es während dieser Jahreszeit aber auch vermehrt zu Regengüssen, sodass Sie unbedingt wasserfeste Kleidung mit im Gepäck haben sollten. Trotz der bis zu neun Regentage pro Monat begeistert die Weltmetropole vor allen Dingen zwischen März und Mai ihre Besucher. Lassen Sie sich beispielsweise von den unzähligen bunten Blumen und aufblühenden Knospen im Central Park verzaubern. Oder erleben Sie im April die einzigartige Easter Parade im Stadtzentrum hautnah.

    Alternativ bieten sich insbesondere die Monate September und Oktober hervorragend als Reisezeit für New York an. Zu dieser Zeit erwarten Sie im Big Apple viel Sonne, fantastische Temperaturen und lediglich vereinzelte Niederschlägen. Nicht zuletzt lockt nun auch die spektakuläre Thanksgiving Day Parade.

    Klimatabelle für New YorkJanFebAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
    Max. Temperaturen in °C461016222630282418127
    Min. Temperaturen in °C-3-22712182121171151
    Sonnenstunden pro Tag567899998755
    Regentage pro Monat1110111112111010910911
    Wassertemperatur in °C 6447111722232117139

    Die Jahreszeiten in New York

    In New York lassen sich die vier Jahreszeiten deutlich unterscheiden. So kann es in den Wintermonaten mit Temperaturen um den Gefrierpunkt durchaus kalt werden. Gleichzeitig sind die Sommer mit bis zu 30° C sehr warm, sodass ein Städtetrip eine Herausforderung darstellen kann.

    Im Frühling und Herbst erwarten Sie hingegen Temperaturen zwischen 10 und 26° C. Wer sich für diese Reisezeit für einen New York Besuch entscheidet, profitiert von fantastischen Bedingungen zum Erkunden und genießen, sollte sich jedoch trotzdem auf vereinzelte Regenschauer einstellen.

    New York im Frühling

    Der Frühling gilt mit als beste Reisezeit für einen Trip nach New York. Immerhin erwarten Sie nun bereits im März bis zu sieben Sonnenstunden. Die durchschnittliche Temperatur von 10° C eignet sich hervorragend, um den Big Apple in vollen Zügen zu genießen. Wer hingegen höhere Temperaturen bevorzugt, wird zwischen April und Mai mit bis zu 23° C in New York empfangen. Optimale Bedingungen also, um den aufblühenden Central Park, das einzigartige Flair Manhattans oder die atemberaubende Easter Parade im April zu erleben.

    Vor- und Nachteile einer Reise nach New York im Frühling (März bis Juni).

    New York im Sommer

    Im Sommer klettern die Temperaturen in New York bis an die 30° C-Grenze. Gleichzeitig beträgt die Mindestemperatur immer noch um die 15° C. Nun können Sie mit bis zu elf Sonnenstunden rechnen und es kommt nur vereinzelt zu Regenschauern. Besonders im Juli zieht es jedoch zahlreiche Besucher nach New York, sodass die Stadt touristisch wirkt und Preise für Unterkünfte, Flüge und Aktivitäten deutlich steigen. Dennoch lohnt sich nun ein Besuch in einem der Museen der Stadt oder ein Ausflug zu den Niagara Fällen.

    Vor- und Nachteile einer Reise nach New York im Sommer (Juni bis September).

    New York im Herbts

    Der Herbst ist die beste Reisezeit, um die lebendige Metropole bei einem unvergesslichen Städtetrip zu erkunden, die kunterbunte Thanksgiving Day Parade hautnah zu erleben und gleichzeitig einmalige Wandertouren durch die herrliche Natur zu unternehmen. Insbesondere im September und Oktober locken passend dazu bis zu neun Sonnenstunden und angenehme Temperaturen von bis zu 26° C. Ab Anfang November sollten Sie sich jedoch auf die ersten kühlen Winde, sinkende Temperaturen und bis zu 12 Regentage einstellen.

    Vor- und Nachteile einer Reise nach New York im Herbst (September bis Dezember).

    New York im Winter

    Wer im Winter nach New York reisen möchte, muss sich warm anziehen. Die Maximaltemperaturen liegen zu dieser Zeit nur knapp über dem Gefrierpunkt. Gleichzeitig können die Mindestwerte weit unter null fallen. Wem das kalte Wetter, die regelmäßigen Niederschläge und die begrenzten Sonnenstunden jedoch nichts ausmachen, kann nun die vorweihnachtliche Stimmung im Big Apple erleben, in aller Ruhe vor Ort die Festtage verbringen oder einen unvergesslichen Städtetrip mit einem Skiurlaub in den nahegelegenen Bergen kombinieren.

    Vor- und Nachteile einer Reise nach New York im Winter (Dezember - März).

    Mein Lieblingsevent in New York

    Die wichtigsten Events des Jahres

    Januar - März

    • Winter Jazz Fest: Im Januar sorgen bis zu 400 Künstler in ganz New York für ausgelassene Stimmung.

    • Valentinstag: Am 14. Februar wird es in New York romantisch. Nun wird der Tag der Liebe mit unzähligen Angeboten und Aktionen gefeiert.

    • New York Fashion Week: Mit der New York Fashion Week im Februar findet im Big Apple ein fantastisches Event statt, dass insbesondere modebegeisterte Besucher verzaubert.

    • St. Patrick´s Day: Im März hisst auch New York die grüne Flagge und feiert ausgelassen den St. Patrick´s Day.

    • New York Halbmarathon: Zeigen Sie beim New Yorker Halbmarathon zwischen Central Park und Wall Street im März die Zähne.

    Stadtlaufpaar beim Joggen in New York, USA.

    April - Juni

    • Easter Parade: Im April sorgt im Big Apple die einmalige Easter Parade für Frühlingsstimmung. Ein Highlight sind dabei ebenfalls die fantastischen Bonnets - bunt geschmückte Hüte.

    • Kirschblüte: Ob im Brooklyn Botanic Garden oder im Central Park, im April blühen in New York die Kirschblüten und sorgen so für ein atemberaubendes Ambiente.

    • Earth Day: Am 22. April feiert New York den Planeten Erde mit zahlreichen Open-Air-Events.

    • International Auto Show: Besuchen Sie im April die einmalige Automobilmesse und staunen Sie im Javits Center über Old Timer, Luxusgefährte und Zukunftscruiser.

    • Memorial Day: Wenn im Mai das Ende des Amerikanischen Bürgerkriegs gefeiert wird, zeigt sich New York patriotisch.

    Frühling Kirschblüten auf Roosevelt Island in Manhattan, New York, USA.

    Juli - September

    • Christopher Street Parade: Zwischen Ende Juni und Anfang Juli findet im Greenwich Village eine der wichtigsten Gay Pride Parades statt.

    • Fourth of July: Am 4. Juli wird in New York der Amerikanische Unabhängigkeitstag mit zahlreichen Events und einem spektakulären Feuerwerk über der Brooklyn Bridge gefeiert.

    • Bryant Park Film Festival: Jeden Montag im Juli können sich Besucher im wunderschönen Park kostenlos einen ausgewählten Filmklassiker ansehen.

    • Lincoln Center Festival: Ebenfalls im Juli begeistert der Big Apple mit diversen Theateraufführungen und erstklassigen Kunstausstellungen an verschiedenen Standorten.

    • Shakespeare in the Park: Im August finden im Delacorte Theatre im Central Park diverse Shakespeare Aufführungen statt.

    Sommer-Gay-Pride-Parade weht

    Oktober - Dezember

    • Halloween Parade: Halloween-Fans aufgepasst: Am 31. Oktober wird es auf der 6th Avenue in Manhattan herrlich gruselig.

    • New York Marathon: Knapp 42 Kilometer laufen die Teilnehmer beim alljährlichen Marathon durch die Stadt. Mitlaufen oder Zuschauen - beides lohnt sich.

    • Thanksgiving Day Parade: Bei einer Reise nach New York im November darf ein Ausflug zur traditionellen Thanksgiving Day Parade auf keinen Fall fehlen.

    • Broadway Week: Erleben Sie die einmalige Theaterszene der Stadt und ergattern Sie bei der Broadway Week günstige Tickets.

    • Winter Village im Bryant Park: Genießen Sie im Dezember den größten Weihnachtsmarkt der Stadt und besuchen Sie anschließend den imposanten Weihnachtsbaum am Rockefeller Center.

    Halloween-Dekorationen auf der Treppe eines alten Brownstone-Hauses in New York , USA.

    Unsere beliebtesten Rundreisen und Routen

    Möchten auch Sie New York zur besten Reisezeit erleben? Lassen Sie sich eine individuelle Reise von unseren erfahrenen Reiseexperten zusammenstellen. Ganz gleich, ob Sie einen Städtetrip planen oder sowohl den Big Apple als auch die vielen Sehenswürdigkeiten vor den Toren der eindrucksvollen Metropole erkunden möchten, wir planen Ihre New York Reise ganz nach Ihrem Geschmack.

    1. Die Brooklyn Bridge und die Skyline von New York City, USA

      ab

      2.266 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    Reisethemen: Was man über die USA wissen sollte

    Blick auf den Raddampfer auf dem Mississippi in New Orleans, Louisiana, USA.

    Travel Guide

    Die beste Reisezeit für Louisiana

    Die Skyline von Chicago

    Reiseführer

    Die beste Reisezeit für Chicago

    Häuser mit bunter Fassade

    Travel Guide

    Die beste Reisezeit für New Orleans