Sonnenuntergang über dem Garden of the Gods Park in Colorado Springs

Die beste Reisezeit für Colorado

Entdecken Sie Colorado zwischen Juni und August bei sommerlichen Temperaturen

    USA Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    USA Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Nordamerika
    3. USA
    4. Die beste Reisezeit für Colorado

    Unsere Expertenempfehlung

    Die beste Reisezeit für Colorado ist zwischen Juni und August. Denn im Sommer lockt der Staat mit idealem Reisewetter. Freuen Sie sich jetzt auf viel Sonne, angenehme Temperaturen von bis zu 32° C und lediglich vereinzelte Schauer.

    Reiseexperte für die USA
    Marvin LuczynskiReiseexperte für die USA
    Vail, Colorado, USA Innenstadt Drone Mountains Aerial.

    Auf einen Blick

    Wann ist die beste Reisezeit für Colorado?

    Während sich das kontinentale Klima Colorados durch warme Sommer und kalte, schneereiche Winter auszeichnet, gelten die Monate Juni bis August als beste Reisezeit. Jetzt pendelt sich das Thermometer auf Werte zwischen 11 und 32° C ein. Es locken lange Sonnenstunden und jede Menge Freizeitmöglichkeiten. Während sich ein reiner Städtetrip vor allen Dingen im Frühsommer anbietet, sorgen gemäßigte Temperaturen in den Bergen selbst im Hochsommer für optimales Reisewetter in Colorado.

    Nutzen Sie daher die Gelegenheit und kombinieren Sie einen klassischen Städtetrip mit einem spannenden Aktivurlaub. Und entdecken Sie sowohl Denver und Colorado Springs als auch die malerischen Rocky Mountains mitsamt der zauberhaften Tier- und Pflanzenwelt. Durch die teils vehementen Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht, empfiehlt es sich jedoch auch im Sommer ausreichend warme Kleidung einzupacken. Zudem sollte passende Regenkleidung auch bei Trips zur besten Reisezeit nicht in Ihrem Reisegepäck fehlen.

    Klimatabelle für ColoradoJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
    Max. Temperaturen in °C681117222731302519127
    Min. Temperaturen in °C-8-7-31611151493-4-8
    Sonnenstunden pro Tag 7889101111109877
    Regentage pro Monat 456998897554

    Die Jahreszeiten in Colorado

    Das Klima in Colorado ist kontinental und charakterisiert sich durch warme Sommer sowie kalte Winter. Während das Thermometer in den Sommermonaten bis auf über 30° C klettert, erwartet Colorado seine Besucher im Winter mit Tiefstwerten von bis zu -8° C. Im Gegensatz dazu locken Frühling und Herbst mit viel Sonne und gemäßigten Temperaturen. Dennoch gelten die Monate Juni bis August als beste Reisezeit, um sowohl die Städte als auch die atemberaubenden Berglandschaften zu erkunden.

    Colorado im Frühling

    Die Frühlingsmonate März bis Mai bieten sich wunderbar für einen klassischen Städtetrip nach Denver oder Colorado Springs an. Denn bei langen Sonnenstunden und Höchstwerten zwischen 12 und 22° C lassen sich Colorados Städte wunderbar erkunden. Durch die extremen Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht gehört nun aber dennoch ausreichend warme Kleidung ins Reisegepäck. Wer die malerische Bergwelt des Staates im Frühling erkunden möchte, sollte zudem mit kühleren Temperaturen sowie regelmäßigen Schauern und vereinzelten Gewittern rechnen.

    Pro und Contra einer Reise nach Colorado im Frühling

    Colorado im Sommer

    Ab Anfang Juni bewegen sich die Höchstwerte in Colorado entlang der 30-Grad-Marke. Zusätzlich sorgen viel Sonne und Tiefsttemperaturen zwischen 11 und 15° C für optimales Reisewetter. Regelmäßige Niederschläge und vereinzelte Gewitter sorgen zudem für Abkühlung. Für Reisende bedeutet das, dass Sie im Sommer nicht nur Colorados Städte, sondern auch die Rocky Mountains und die faszinierende Natur des Centennial States erkunden können. Bedenken Sie allerdings, dass nun Hochsaison in Colorado herrscht, sodass Sie mit steigenden Preisen und einem erhöhten Besucheraufkommen rechnen sollten.

    Pro und Contra einer Reise nach Colorado im Sommer

    Colorado im Herbst

    Nach den belebten Sommermonaten kehrt im Herbst wieder Ruhe in Colorado ein. Nun zieht es weniger Touristen in die Region und zahlreiche Hotels schließen ihre Türen. Dennoch lohnt ein Besuch. Immerhin bewegen sich die Höchstwerte noch immer zwischen 11 und 26° C. Außerdem sinkt die Regenwahrscheinlichkeit, sodass Sie die Region bei herrlichem Wetter erkunden können. Unternehmen Sie unvergessliche Wanderungen in den Nationalparks. Und profitieren Sie von den attraktiven Angeboten während der Nebensaison.

    Pro und Contra einer Reise nach Colorado im Herbst

    Colorado im Winter

    Colorados Winter sind kalt und schneereich. Insbesondere in den höheren Lagen kann es von Ende November bis weit in den Februar hinein zu regelmäßigen Schneestürmen kommen. Mit Tiefstwerten um die -8° C ist ausreichend warme Kleidung ein absolutes Muss. Dennoch begeistern die Wintermonate mit viel Sonne, wenig Regen, Höchstwerten von bis zu 8° C und einer atemberaubenden Schneelandschaft. Lassen Sie es sich daher nicht nehmen, die Rocky Mountains und Umgebung bei einem einzigartigen Skiurlaub zu erkunden.

    Pro und Contra einer Reise nach Colorado im Winter

    Optimale Reisezeit für beliebte Städte

    Beste Reisezeit für Denver

    Die beste Reisezeit für einen Städtetrip nach Denver ist im April und Mai oder zwischen September und Oktober. Während Sie die facettenreiche Stadt auch im Sommer besuchen können, überzeugt Denver im Frühling und Herbst mit angenehmen Temperaturen zwischen 5 und 25° C, bis zu neun Sonnenstunden und vergleichsweise wenig Regen. Noch dazu umgehen Sie in dieser Jahreszeit die touristische Hochsaison in der Stadt.

    Beste Reisezeit, Denver, Klimatabelle

    Beste Reisezeit für Boulder

    Boulder eignet sich grundsätzlich das ganze Jahr über für einen Besuch. Während die Winter unweigerlich zum Ski- oder Snowboardfahren einladen, eignet sich eine Reise während der Sommermonate hervorragend, um die unzähligen Outdoor-Aktivitäten zu nutzen. Machen Sie sich nun jedoch auf vermehrte Besucherzahlen und steigende Preise gefasst. Nicht zuletzt lädt auch das Klima im Frühling und Herbst zu einem Besuch in Boulder, Colorado ein. Nutzen Sie die gemäßigten Temperaturen für diverse Ausflüge. Und profitieren Sie von weniger Touristen sowie zahlreichen attraktiven Angeboten für Unterkünfte und Aktivitäten.

    Beste Reisezeit, Boulder, Klimatabelle

    Beste Reisezeit für die Rocky Mountains

    Im Osten der Rocky Mountains gelegen, gilt Aspen als einer der beliebtesten Skiorte der USA. Dennoch lohnt der Besuch nicht nur für einen Skiurlaub. Während die Wintermonate mit einer atemberaubenden Schneelandschaft und jeder Menge Aktivitäten wie Snowboardfahrten, Schneeschuhwanderungen und Skitouren locken, lädt der Sommer zum Wandern ein. Erkunden Sie die herrliche Natur bei ausgiebigen Trekkingtouren auf eigene Faust. Fahren Sie mit dem Mountainbike durch die herrliche Berglandschaft. Oder genießen Sie das milde Wetter beim Angeln.

    Beste Reisezeit, Aspen, Klimatabelle

    Mein Tipp in Colorado

    Die beste Reisezeit für die beliebtesten Aktivitäten

    Wandern in Nationalparks

    Zwischen Juni und Oktober können Sie Colorados spektakulären Nationalparks auf ausgiebigen Wandertouren erkunden. Sobald im Juni die Schneeschmelze in den Bergen beginnt, laden auch die höchsten Pässe der Region wieder zum Entdecken ein. Dennoch sollten Sie bis Ende August mit zahlreichen Touristen rechnen, die den Rocky Mountains, dem Mesa Verde Nationalpark oder den Great Sand Dunes wandern. Wer die zauberhafte Umgebung und einzigartige Natur hingegen in aller Ruhe erleben möchte, sollte seinen Wanderurlaub für den Herbst planen.

    Eine Familie auf einem Wanderweg inmitten der Bäume und Berge des Rocky Mountain Nationalparks

    Skifahren in Aspen

    Obwohl die Skisaison im Centennial State von November bis weit in den Frühling dauert, gelten die Monate Dezember bis Februar als ideal zum Skifahren in Aspen. Profitieren Sie in dieser Jahreszeit von herrlichem Pistenwetter mit viel Sonne und jeder Menge Schnee. Genießen Sie die winterliche Stimmung vor Ort und erkunden Sie die malerische Bergwelt beim Skifahren oder Snowboarden. Alternativ erwartet Sie in Aspen ein kunterbuntes Freizeitangebot von Eiswandklettern über Rodel-Ausflüge bis hin zu Fahrten im Hundeschlitten, sodass Sie garantiert voll auf Ihre Kosten kommen.

    Skigebiet Colorado an schönem Wintertag

    Baden in heißen Quellen

    Erleben Sie Colorados spektakuläre Natur in aller Ruhe und kombinieren Sie Outdoor-Abenteuer mit Entspannung. Besuchen Sie dazu zwischen Mai und August eine der vielen heißen Quellen des Centennial States. Lassen Sie in den Creekside Hot Springs am Mount Princeton die Seele baumeln. Tauchen Sie in das warme Wasser der Valley View Hot Springs im San Luis Valley. Oder genießen Sie den Blick über den Colorado River von den Iron Mountain Hot Springs aus.

    Mann genießen entspannende einweichen in natürlichen heißen Quellen im Winter auf dem Colorado River

    Klettern in den Rocky Mountains

    Die Rocky Mountains bieten Kletterern und Outdoor-Fans schier unerschöpfliche Möglichkeiten, um die steilen Felswände und imposanten Gipfel zu erklimmen. Da jedoch gerade in den höheren Lagen des Parks fast das ganze Jahr über Schnee liegt, ist die eigentliche Klettersaison auf wenige Monate beschränkt. Besonders Mai und Juni sowie November und Dezember eignen sich zum Bouldern, Bergsteigen und für alpine Kletterausflüge. Zwischen Dezember und März können Sie in den Rockys hingegen auch in Schnee und Eis klettern.

    Zwei Bergsteiger bieten helfende Hand auf einem Felsrücken bei Sonnenaufgang über einem Tal

    Optimale Reisezeit nach Reiseart

    Roadtrip

    Die beste Reisezeit, um Colorado auf einem individuellen Roadtrip zu erkunden, ist zwischen Juni und Oktober. Denn jetzt sind die schönsten Routen des Staates sowie die beliebtesten Wanderwege problemlos passierbar. Noch dazu können Sie den Centennial State bei herrlichem Wetter von einer seiner schönsten Seiten erleben. Lassen Sie sich von den atemberaubenden Rocky Mountains, den alpine Seen und charmanten Bergdörfern verzaubern. Folgen Sie der malerischen Trail Ridge Road vom Estes Park bis zum Grand Lake. Unternehmen Sie eine Klettertour im Eldorado Canyon State Park. Und verpassen Sie nicht die Gelegenheit, Colorados Hauptstadt Denver zu besuchen.

    Kurvenbergstraße mit Herbstfarben

    Aktivurlaub

    Mit durchschnittlichen Temperaturen um die 25° C eignen sich der späte Frühling und Frühsommer wie auch der Herbst hervorragend, um Colorados Natur und die malerische Bergwelt hautnah zu erleben. Denn zwischen Mai und Juni sowie September und Oktober ist das Wetter ideal, für einen Aktivurlaub. Profitieren Sie nun von langen Sonnenstunden. Staunen Sie über die kunterbunten Wildblumen, die zu Sommerbeginn blühen. Oder erleben Sie den spektakulären Indian Summer bei einer Reise im Herbst. Wie Sie sich auch entscheiden, sollten Sie insbesondere in den Bergregionen mit regelmäßigen Niederschlägen und plötzlichen Wetterumschwüngen rechnen.

    4x4 Side-by-Side Geländewagen, UTV ATV mit einer schönen Bergkette im Hintergrund in der Nähe von Ouray, Colorado. Yankee Boy Basin. Rocky Mountains.

    Familienurlaub

    Verbringen Sie im Mai oder September einen entspannten Familienurlaub in Colorado. Nutzen Sie dabei die herrliche Ruhe sowie die attraktiven Preise während der Nebensaison. Und erkunden Sie sowohl die Städte als auch die Bergwelt Colorados bei fantastischem Reisewetter. Denn zu dieser Jahreszeit sorgen viel Sonne, lediglich vereinzelte Schauer und angenehme Temperaturen zwischen 6 und 26° C für optimale Bedingungen zum Wandern, Ziplining, Reiten, Radfahren oder Kajakfahren. Und das nicht nur im Rocky-Mountains-National-Park, sondern auch im Glenwoods Cavern Adventure Park oder in Colorado Springs und Umgebung.

    Glückliche Familie genießen herrlichen Bergblick im Urlaub Wandern Reise.

    Reisethemen: Was man über die USA wissen sollte

    Lower Falls, der größte Wasserfall im Yellowstone, ist mit 308 Fuß der berühmteste im Park und liegt im Grand Canyon des Yellowstone

    Reiseführer

    Die beste Reisezeit für den Yellowstone Nationalpark

    Blick auf den Central Park im Sommer, die beste Reisezeit für die nördliche Ostküste der USA

    Reiseführer

    Die beste Reisezeit für die USA

    Luftaufnahme von Seattle, Washington an einem sonnigen Tag im Sommer, Blick entlang der Aurora Bridge vom Fremont-Ufer des Lake Union in Richtung East Queen Anne und Eastlake, mit der Skyline der Innenstadt in der Ferne und, viel weiter entfernt, der Schneekappe des Mount Rainier.

    Reiseführer

    Die beste Reisezeit für Seattle