Schwarzer Sandstrand und Blick auf die Küste in Maui

Hawaii Geheimtipps

Verborgene Schätze und echte Insider-Tipps

    USA Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    USA Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Nordamerika
    3. USA
    4. Hawaii Geheimtipps

    Was könnte Sie an Hawaii überraschen?

    Hawaii hat weit mehr zu bieten als lange Sandstrände, meterhohe Wellen und bunte Regenbögen. Je nach Region locken nämlich bemerkenswerte Unterschiede. Und so können Sie auf einer Reise sowohl üppige Regenwälder als auch sanfte Hügellandschaften, beeindruckende Vulkane und schneebedeckte Gipfel entdecken. Noch dazu sind die Sonnenuntergänge auf Hawaii einfach spektakulär!

    Reiseexpertin für Ecuador
    Nele KortemeyerReiseexpertin für Hawaii
    Reiseexpertin Nele Kortemeyer, Hawaii

    Reiseziele abseits der üblichen Touristenpfade

    Insel Molokai

    Molokai begeistert mit authentischem Flair, imposanten Klippen, dichtem Regenwald und türkisblauem Meer. Während Sie die fünftgrößte Insel Hawaiis nur per Segelboot oder Propellerflugzeug erreichen können, lädt Molokai zu einem unvergesslichen Outdoor-Abenteuer ein.

    Besuchen Sie typisch hawaiianische Siedlungen wie das charmante Dorf Manaloa. Entdecken Sie die atemberaubende Natur des Kalaupapa National Historical Parks oder des Kamakou Preserves auf ausgiebigen Wanderungen. Entspannen Sie am wunderschönen Papahaku Beach im West End. Oder tauchen Sie vor der Insel in das weltweit längste zusammenhängende Saumriff ab.

    Meeresklippen von Molokai mit Wasserfall

    Papakōlea Beach, Big Island

    Papakōlea Beach ist einer von vier grünen Sandstränden der Welt. Der Grund für die einzigartige Farbe ist das Mineral Olivin, das reichlich in Hawaiis Vulkangestein zu finden ist. Nach jahrelanger Erosion verteilen die Wellen des Ozeans heute winzige grüne Sandkörner über den Strand und verhelfen dem Beach so zu seiner spektakulären Kulisse.

    Um den abgelegenen Papakōlea Beach an der Südspitze von Big Island zu besuchen, müssen Sie jedoch zunächst eine drei Kilometer lange Wanderung unternehmen. Wenn Sie das seltene Naturschauspiel zudem in aller Ruhe genießen möchten, lohnt ein Besuch am frühen Morgen.

    Hawaii Grüner Sandstrand (Papakélea), Big Island

    Mokulua Inseln, Oahu

    Die Mokulua-Inseln sind zwei malerische kleine Inseln vor der Küste des Wailea Point in Oahu. Dabei handelt es sich bei den beiden Inseln in erster Linie um ein Seevogelschutzgebiet. Und während das kleinere Eiland Moku Iki nicht betreten werden kann, haben Sie die Möglichkeit, die größere Moku Nui per Kajak zu besuchen.

    Starten Sie Ihr Inselabenteuer beispielsweise am Kailua Beach Park oder vom Lanikai Beach. Mieten Sie ein Kajak in der Umgebung und erkunden Sie das türkis schimmernde Meer sowie die herrliche Umgebung vom Wasser aus.

    Moku Nui und Moku Iki Inseln in der Nähe von Lanikai Beach in Oahu, Hawaii

    Mermaid Caves, Oahu

    Unweit des Nānākuli Beach Parks und gerade einmal zehn Minuten vom Electric Beach in Oahu laden die zauberhaften Mermaid Caves zu einem unvergesslichen Outdoor-Abenteuer ein. Wandern Sie vorsichtig über das Lavagestein bis zu einer der natürlichen Höhlenöffnungen und entdecken Sie die märchenhaften Höhlen beim Schwimmen, Klettern oder Entspannen auf eigene Faust.

    Achten Sie dabei jedoch unbedingt auf die Gezeiten. Denn während bei Ebbe kleine Sandstrände in den Höhlen zum Erkunden und Genießen einladen, steigt der Wasserstand in den Mermaid Caves bei Flut deutlich.

    Mermaid Caves auf Oahu

    Unsere Reiseexpertin stellt sich vor

    Nele Kortemeyer

    Tourlane Reiseexpertin für Hawaii

    Ich habe mein Auslandssemester auf Oahu verbracht und damit gehörte Wellenreiten in Waikiki und am Diamond Head zum Tagesprogramm. Darüber hinaus hatte ich die Möglichkeit, die atemberaubende Natur Kauais beim Wandern hautnah zu erleben. Mein absolutes Highlight auf der Insel war jedoch ein Hubschrauberflug über dem imposanten Waimea Canyon und entlang der Napali Küsentlinie.

    Auf Big Island hat mich nach dem Vulkanausbruch des Kilauea besonders die glühende Lava begeistert. Einfach spektakulär war zudem der Besuch des Haleakala Nationalparks auf Maui. Die Fahrten und Wanderungen auf dem erloschenen Vulkan sowie der grandiose Sonnenuntergang über der schroffen Landschaft sind mir bis heute im Gedächtnis geblieben. Wer ausreichend warme Kleidung mitbringt, kann im Haleakala Nationalparks den beeindruckenden Sternenhimmel über Hawaii hier übrigens in knapp 3.000 Metern Höhe und in absoluter Dunkelheit genießen.

    Insider-Tipps für Hawaii

    1. Kajaken zur Sandbank

    Die malerische Kaneohe Sandbank auf Oahu ist nur 1,5 Kilometer vom Ufer entfernt. Und obwohl der breite Sandstreifen regelmäßig von Segelbooten angesteuert wird, lohnt der Ausflug mit dem Kajak.

    Erkunden Sie das kristallklare Meer zwischen Oahu und Kaneohe in Ihrem eigenen Tempo. Tanken Sie Sonne am schneeweißen Sandstrand. Und genießen Sie die einzigartige Umgebung in vollen Zügen.

    2. Seelöwen beim Sonnenuntergang bewundern

    Reservieren Sie einen allradbetriebenen Mietwagen auf Big Island und fahren Sie zum zauberhaften Mahai'ula Beach in Kailua-Kona. Schlendern Sie von hier zur ruhigen Mahai'ula Bay und genießen Sie einen der schönsten Naturstrände Hawaiis.

    Vor Ort können Sie übrigens nicht nur Seelöwen in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten, sondern einen der spektakulärsten Sonnenuntergänge der Insel erleben.

    3. Picknick mit Blick auf Waikiki

    Besuchen Sie den wunderschönen Puu Ualakaa State Park in Oahu und genießen Sie ein unvergessliches Picknick an der frischen Luft. Verpassen Sie dabei jedoch auf keinen Fall den atemberaubenden Blick vom Tantalus Lookout über Waikiki und den Diamond Head.

    Während der Park pünktlich um 18.30 Uhr schließt, können Sie den Sonnenuntergang über der Stadt übrigens auch hervorragend von der Straße aus erleben.

    4. Kostenlos Wale beobachten

    Wer in Oahu Wale beobachten möchte, muss nicht zwangsweise eine Tour buchen. Stattdessen haben Sie von der Spitze des Diamond Head Beach Parks einen fantastischen Blick auf die Küste und die vorbeiziehenden Meeressäuger.

    Und während die Walsaison von Dezember bis Mai dauert, können Sie hier das restliche Jahr über Surfer beim Wellenreiten beobachten.

    5. Herbststimmung genießen

    Wer zwischen Ende September und Mitte November nach Oahu reist, sollte es sich nicht nehmen lassen, durch die wunderschönen Kürbis- und Sonnenblumenfelder der Waimanalo Country Farms zu schlendern.

    Genießen Sie die einzigartige Kulisse mit Blick auf die umliegenden Berge. Schießen Sie unvergessliche Urlaubsfotos oder lassen Sie sich direkt vor Ort einen schaurig schönen Kürbis für Halloween schnitzen.

    6. Hawaiis Kultur erleben

    Während die Tourismusbranche in Waikiki boomt, finden sich auch heute noch zahlreiche spirituelle Stätten in der Stadt, an denen Sie die authentische hawaiianische Kultur erleben können.

    Halten Sie daher besonders in den Parks nach heiligen Orten Ausschau, an denen sich die Einheimischen früher versammelt haben, um ihre traditionellen Feste zu feiern.

    Kalalau Aussichtspunkt an der Na Pali Küste auf der Insel Kauai

    Individuell anpassbare Reiserouten

    Planen Sie Ihre Reise nach Hawaii mit den Geheimtipps unserer Reiseexperten und erleben Sie das Land wie Einheimische. Lassen Sie sich von uns auf weniger bekannte Pfade führen und erleben Sie einzigartige Abenteuer.

    1. Das kristallklare Meer und die steilen Felsküsten vor Hawaiis Insel Kauai

      ab

      3.081 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Vater und Sohn auf Kauai in Hawaiis dichtem Dschungel

      ab

      3.249 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    3. Sonnenaufgang über der Hanauma Bay auf Oahu, Hawaii, USA.

      ab

      2.352 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    Reisethemen: Was man über die USA wissen sollte

    Lower Falls, der größte Wasserfall im Yellowstone, ist mit 308 Fuß der berühmteste im Park und liegt im Grand Canyon des Yellowstone

    Reiseführer

    Die beste Reisezeit für den Yellowstone Nationalpark

    Sonnenuntergang in Miami, South Beach, Florida, USA

    Reiseführer

    Die beste Reisezeit für Miami

    Die Innenstadt von Stadtbild mit Wolkenkratzern der Skyline von San Diego, Ca

    Reiseführer

    Die beste Reisezeit für San Diego