Hier startet Ihr Kanada Urlaub

Buchen Sie Ihre maßgeschneiderte Reise

Kanadaurlaub mit dem Wohnmobil

Unsere empfohlene Reiseroute

Während dieser Reise erleben Sie einige der spektakulärsten Landschaften, Nationalparks und pulsierenden Millionenmetropolen Kanadas.

  1. Toronto: Los geht es in der größten Stadt Kanadas. Toronto liegt zwischen dem Lake Ontario und den Niagara Falls und ist vor allem für China- und Greektown, sowie die längste Shoppingmeile Nordamerikas bekannt.

  2. Niagara Fälle: Im Grenzgebiet zwischen Ontario in Kanada und dem Bundesstaat New York in den USA findet man Nordamerikas beliebtestes Ausflugsziel. Ein gigantisches Nagutschauspiel. 

  3. Algonquin Provincial Park: Inmitten der Wildnis gelegen, finden Sie auf insgesamt 7.700 Quadratkilometern Natur pur. Vor allem Elche und Biber kann man hier entdecken. 

  4. Ottawa: Die Hauptstadt Kanadas darf auf Ihrer Reise natürlich nicht fehlen. Hauptanziehungspunkt für Besucher aus aller Welt ist das eindrucksvolle Regierungsviertel. 

  5. Mont Tremblant: Das Städtchen erhält seine große Beliebtheit vor allem von den malerischen Bergen und Seen rundherum. Die Laurentides sind bekannt für ihre gut präparierten Skipisten und hervorragenden Golfplätze. 

  6. Montreal: Mit 3,7 Millionen Einwohnern gilt Montreal nach Paris als zweitgrößte französischsprachige Stadt der Welt. Geprägt ist die Stadt vor allem durch verwinkelte Gassen und historischen Baudenkmäler.

  7. Quebec City: Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz mit großer Historie. Steigen Sie malerische Treppen hinauf oder genießen Sie die Aussicht auf die Montmorency Falls. 

  8. Tadoussac: Einer der besten Orte für Walbeobachtungen an der kanadischen Ostküste.

  9. Percé: Von hier starten Tagesausflüge auf die Vogelinsel Bonaventure. Auch der 88 m hohe und 438 m lange Kalksteinfelsen Rocher Percé ist ein beliebtes Ausflugsziel. 

  10. Baddeck: Erleben Sie das pitoreske Küstenstädtchen auf Nova Scotia. Hier können Sie  Tennis spielen, an der Küste entlangwandern oder Wassersport betreiben. 

  11. Halifax: Letzter Stop Ihrer Kanadareise. Halifax ist eine wunderschöne Hafenstadt, die Historie mit dem Flair einer riesigen Metropole vereint. 


3 Wochen Ostkanada mit dem Wohnmobil

schon ab 1.195 Euro pro Person

Von Toronto über die Hudson Bay bis nach Vancouver

Die Vielfalt Kanadas

Kanada steht für endlose Weiten in der Natur, schier undurchdringliche Wälder, einsame Seenlandschaften, in denen Sie sich wie im Wilden Westen fühlen. Aber auch für lebendige Städte wie Vancouver und Toronto, die mit ihren zahlreichen kulturellen Highlights und ihrer beeindruckenden Architektur in ihren Bann ziehen.

Das riesige Land zeigt sich mit einer erstaunlichen Vielfalt, in der Natur ebenso wie in der Kultur. Von Ost nach West erstreckt es sich über eine Breite von mehr als 5500 Kilometern von Norden nach Süden fahren Sie mit einem Mietwagen oder einem Wohnmobil rund 4700 Kilometer.

Im Osten Kanadas befinden sich die Great Lakes, die Metropole Toronto am Lake Ontario, die Niagarafälle an der Grenze zu den USA, die Hauptstadt Ottawa und der französische Teil in der Provinz Quebec mit der gleichnamigen Metropole. Während Sie in Toronto Großstadtflair und Wolkenkratzer erwarten, sind sowohl Ottawa als auch Quebec und Montreal unverkennbar von europäischen Einflüssen geprägt.

An der Westküste Kanadas ist Vancouver mit der vorgelagerten Insel Vancouver Island eines der Highlights. In der Umgebung können Sie selbst in der warmen Jahreszeit Ski fahren, denn die Berge liegen direkt vor den Toren der Stadt. Der Banff-Nationalpark mitten in den Rocky Mountains zählt zu den schönsten Orten im Westen Kanadas und zeigt sich mit einer wunderschönen Natur, in der Bären, Elche, Wölfe und Kojoten leben.

Planen Sie mit uns Ihre maßgeschneiderte Kanadareise

Die schönsten Reiserouten

15-tägige Rundreise durch den Westen Kanadas

Natur pur auf Ihrer Rundreise durch Westkanada

Ihre 15-tägige Rundreise durch den Westen Kanadas startet in der Hafenstadt Vancouver. Von dort fahren Sie im Mietwagen über Banff und Jasper bis nach Port Hardy. Hier starten sie mit der Fähre Richtung Campbell River und durchqueren dabei die Inside Passage. Mit ein bisschen Glück können Sie dabei Schwertwale beobachten. Über Victoria geht es schließlich zurück nach Vancouver.


15 Tage Westkanada-Rundreise

schon ab 1.965 Euro pro Person inkl. Mietwagen

18-tägige Reise zu den schönsten Städten in Ostkanda

Kanadareise als Selbstfahrer mit dem Mietwagen

Diese 18-tägige Selbstfahrerreise bringt Sie zu den schönsten Städten im Westen Kanadas. Sie starten in der aufregenden Metropole Toronto und fahren von hier weiter nach Ottawa und Quebec City. Ihr östlichstes Ziel ist Saint-Anne-des-Monts, von hier fliegen Sie nach Rivière-du-Loup. Mit Montreal und Kingston folgen noch zwei Städtehighlights in Kanada, bevor es wieder nach Hause geht.


18 Tage Kanadareise für Selbstfahrer

schon ab 1.750 Euro pro Person inkl. Mietwagen

Welches Klima bevorzugen Sie?

Die beste Reisezeit für Ihren Urlaub in Kanada

Tierbeobachtungs-Saison
(März bis Mai)

Obwohl es im Frühjahr in ganz Kanada häufig regnet, ist diese Zeit ideal, um die wilden Tiere in den Nationalparks zu beobachten. Vor allem in der Dämmerung trauen sie sich hervor.

Optimale Reisezeit
(Juni bis August)

Der Sommer ist die perfekte Reisezeit. In den Rocky Mountains herrschen milde Temperaturen, an West- und Ostküste kann es sehr heiß werden – perfekt für Tage am Strand und Touren durch die Wälder.

Indian Summer
(September bis November)

Wenn die Bäume ihre Farbe wechseln, verwandelt sich vor allem die Ostküste Mitte September in ein Farbenmeer. Bis Ende Oktober ist es an den Küsten noch angenehm warm, Richtung Norden und im Landesinneren kann bereits Schnee fallen.

Der Sommer ist für viele Aktivitäten in Kanada die perfekte Zeit für einen Urlaub oder eine Rundreise. An den Küsten erreichen die Temperaturen bis zu 30 Grad oder mehr. Im Norden und im Landesinneren herrschen angenehme 20 bis 25 Grad – optimal für Wandertouren. Allerdings ist im Sommer auch am meisten los, vor allem in den Touristengebieten. Die Rocky Mountains, die Niagarafälle und weite Teile der Ost- und Westküste sind in den Sommermonaten ein beliebtes Ziel für Touristen aus aller Welt. Sie sollten daher an vielen Sehenswürdigkeiten mit Wartezeiten rechnen und auch die Hotelpreise steigen in vielen Regionen. Zumal sollten Sie in gut besuchten Städten und Nationalparks schon frühzeitig eine Unterkunft buchen.

Im Frühjahr sind viele Regionen noch nicht so stark besucht und Sie haben Nationalparks, Wälder und Seen oftmals ganz für sich allein. Dafür regnet es von März bis Mai im ganzen Land relativ häufig, was Wandertouren erschweren kann und auch Städtereisen nicht unbedingt bequemer macht. Das sieht im Herbst schon anders aus:

Von September bis Ende Oktober sind die Tage meistens noch sehr warm, vor allem im Süden von Kanada. Vor allem der Osten ist jetzt ein wunderschönes Ziel, denn die warme und trockene Periode verleiht den Wäldern eine spektakuläre Farbenpracht. Wanderungen durch die Nationalparks des Ostens sind im Herbst besonders schön. Auch Städtetouren lassen sich jetzt bequem unternehmen, denn die Tage sind weniger heiß als im Sommer, dafür aber immer noch trocken.

Kanada im Winter ist in nahezu allen Regionen ein Abenteuer. Es wird im ganzen Land sehr kalt, selbst an der sonst relativ milden Ostküste. Im Norden und oberhalb von Vancouver müssen Sie mit Temperaturen im zweistelligen Minusbereich rechnen. Viele kanadische Nationalparks schließen Ende Oktober, Seen frieren zu und Kanada befindet sich, jedenfalls was die touristischen Sehenswürdigkeiten angeht, im Winterschlaf. Dennoch hat Kanada im Winter seinen Reiz: Jetzt ist die beste Zeit zum Skifahren, etwa in der Region rund um Calgary und in der Provinz Manitoba im Norden streifen Eisbären durch die Natur.
 

Banff kanada

Die Preise können saisonal stark schwanken

Was kostet eine Reise nach Kanada?

Die Kosten für einen Kanadaurlaub können wir schwer pauschalisieren. Kanada ist flächenmäßig das zweitgrößte Land nach Russland: Je nachdem, in welcher Region Sie sich befinden, variieren die Preise stark. Sie sind auch abhängig von Ihren Wünschen, der Aufenthaltsdauer und den gewünschten Aktivitäten. Während der Hochsaison, zwischen Juni und August, können die Preise stark ansteigen. Mit welcher Preisspanne Sie ungefähr rechnen müssen, haben wir hier für Sie aufgeführt:

  • Flüge: ab 600 €
  • Unterkunft: 38 € - 67 € pro Nacht
  • Mietwagen: ab 54 € pro Tag

Unsere Tipps für Ihre perfekte Reise

Urlaub in Kanada

Die wichtigsten Städte Kanadas locken Besucher mit abwechslungsreichen kulturellen und architektonischen Highlights. Ausflüge in die Umgebung, in einen nahegelegenen Nationalpark oder zu anderen Natur-Highlights können unkompliziert mit einer Städtetour verbunden werden. Die Niagarafälle im Osten von Kanada sind die berühmteste Sehenswürdigkeit des Landes und ziehen jedes Jahr Millionen von Besuchern an. Westkanada punktet mit den Rocky Mountains und Skisport.

Am bekanntesten ist Kanada jedoch für seine unendlich weiten und wunderschönen Nationalparks - für Outdoorfans ist dieses riesige Land also ein absolutes Muss! Von den einsamen Sandstränden an den Küsten über tiefe Wälder und unendliche Weiten bis zu den schneebedeckten Gipfeln der Rocky Mountains und der Magie der Polarlichter im äußersten Norden reicht das Spektrum an atemberaubenden Naturerlebnissen. All das sind Gründe, Kanada auf Ihre Bucketlist zu setzen.

100%Kostenlos SSLIhre Daten sind sicher Verifizierte Experten