Panorama über Moraine Lake in Kanada

Ihr Kanada Abenteuer beginnt hier

Erleben Sie die Schönheit Kanadas auf Ihrer individuellen Reise!

Die Vielfalt Kanadas

Von Toronto über die Hudson Bay bis nach Vancouver

Kanada steht für endlose Weiten in der Natur, schier undurchdringliche Wälder, einsame Seenlandschaften, in denen Sie sich wie im Wilden Westen fühlen. Aber auch für lebendige Städte wie Vancouver und Toronto, die mit ihren zahlreichen kulturellen Highlights und ihrer beeindruckenden Architektur in ihren Bann ziehen.Im Osten Kanadas befinden sich die Great Lakes, die Metropole Toronto am Lake Ontario, die Niagarafälle an der Grenze zu den USA, die Hauptstadt Ottawa und der französische Teil in der Provinz Quebec mit der gleichnamigen Metropole. Während Sie in Toronto Großstadtflair und Wolkenkratzer erwarten, sind sowohl Ottawa als auch Quebec und Montreal unverkennbar von europäischen Einflüssen geprägt. An der Westküste Kanadas ist Vancouver mit der vorgelagerten Insel Vancouver Island eines der Highlights. In der Umgebung können Sie selbst in der warmen Jahreszeit Ski fahren, denn die Berge liegen direkt vor den Toren der Stadt. Der Banff-Nationalpark mitten in den Rocky Mountains zählt zu den schönsten Orten im Westen Kanadas und zeigt sich mit einer wunderschönen Natur, in der Bären, Elche, Wölfe und Kojoten leben.

Wilder Grizzlybär in Kanada in der Provinz Alberta, Banff-Nationalpark

Kanadas Sehenswürdigkeiten

Rocky Mountains Die Rockies sind eine Region in Kanada, welche die Grenze zwischen den Provinzen British Columbia und Alberta bilden. Ein Großteil der Rocky Mountains verteilt sich auf verschiedenen Nationalparks. Ein besonderes Highlight ist eine Helikoptertour, bei der Sie die Rocky Mountains aus der Vogelperspektive genießen und die einzigartige Sehenswürdigkeiten und unvergleichliche Ausblicke bieten.

Okanagan Valley Im Okanagan Valley boomt das Weingeschäft. Hunderte von Weingebieten finden sich hier, die Sie auf eine ausgiebige Weinverkostung im Sonnenschein einladen. Nicht nur Reisende aus aller Welt zieht es hier her - vor allem bei den kanadischen Einwohnern ist das Okanagan Valley ein beliebtes Urlaubsziel, um dem brutalen Winter zu entfliehen.

Bay of Fundy Die Bay of Fundy, die Südküste von New Brunswick, ist berühmt für die höchsten Gezeiten der Welt sowie für seine Meeresfrüchte und historischen Küstenstädte. Es gibt einen bemerkenswerten Reichtum an Naturschönheiten und kulturhistorischen Höhepunkten in dieser Region.

Great Bear Rainforest Der Great Bear Rainforest ist ein 6,4 Millionen Hektar großer Regenwald an der Nord- und Zentralküste von British Columbia. Das entspricht der Größe von Irland! Ganz besonders Grizzlys und Kermodebären lassen sich hier in ihrer natürlichen Umgebung beobachten, aber auch andere Wildtiere gibt es im Überfluss: Von Adlern über Grizzlybären, Seeotter bis hin zu Delfinen und Walen.

Das können Sie in Kanada erleben

Die wichtigsten Städte Kanadas locken Besucher mit abwechslungsreichen kulturellen und architektonischen Highlights. Ausflüge in die Umgebung, in einen nahegelegenen Nationalpark oder zu anderen Natur-Highlights können unkompliziert mit einer Städtetour verbunden werden. Die Niagarafälle im Osten von Kanada sind die berühmteste Sehenswürdigkeit des Landes und ziehen jedes Jahr Millionen von Besuchern an. Westkanada punktet mit den Rocky Mountains und Skisport.

Am bekanntesten ist Kanada jedoch für seine unendlich weiten und wunderschönen Nationalparks - für Outdoorfans ist dieses riesige Land also ein absolutes Muss! Von den einsamen Sandstränden an den Küsten über tiefe Wälder und unendliche Weiten bis zu den schneebedeckten Gipfeln der Rocky Mountains und der Magie der Polarlichter im äußersten Norden reicht das Spektrum an atemberaubenden Naturerlebnissen. All das sind Gründe, Kanada auf Ihre Bucketlist zu setzen.

Die beste Reisezeit für Ihren Urlaub in Kanada

Welches Klima bevorzugen Sie?

Der Sommer ist für viele Aktivitäten in Kanada die perfekte Zeit für einen Urlaub oder eine Rundreise. An den Küsten wird es warm, im Norden und im Landesinneren herrschen angenehme Temperaturen. Im Frühjahr sind viele Regionen noch nicht so stark besucht und Sie haben Nationalparks, Wälder und Seen oftmals ganz für sich allein. Von September bis Ende Oktober sind die Tage meistens noch sehr warm. Der Osten ist jetzt ein wunderschönes Ziel, denn die warme und trockene Periode verleiht den Wäldern eine spektakuläre Farbenpracht. Kanada im Winter ist in nahezu allen Regionen ein Abenteuer. Es wird im ganzen Land sehr kalt, dennoch hat Kanada im Winter seinen Reiz: Jetzt ist die beste Zeit zum Skifahren, etwa in der Region rund um Calgary und in der Provinz Manitoba im Norden streifen Eisbären durch die Natur.

Westkanada ist ganz besonders bekannt für die 10-tägige Calgary Stampede, die größte Rodeoshow der Welt, im Juli jeden Jahres. Skifahren bietet sich im Winter an: Es wird äußerst kalt. Die Monate zwischen Dezember und März eigenen sich dafür am besten.

Kanadas Städte

Calgary Calgary überrascht: Mit seiner Schönheit, den coolen Restaurants, Wolkenkratzern und einer Reihe an Aktivitäten während Ihrer Reise. Vor allem ist Stadt, die Teil der westkanadischen Provinz Alberta ist, bekannt für die größte Rodeoshow der Welt, das Calgary Stampede. Millionen von Menschen reisen jedes Jahr nach Calgary, um dieses Spektakel live zu erleben.

Vancouver Vancouver ist eine der lebenswertesten Städte der Welt. Sobald Sie dort angekommen sind, wird schnell klar, warum. Einerseits gibt es einen einfachen Zugang zu einer Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten, eine fabelhafte Auswahl an malerischen Stränden und weitläufigen Parks. Gleichzeitig hat die Stadt eine unglaubliche, multikulturelle Vitalität.

Toronto Toronto ist die bevölkerungsreichste Stadt in Kanada und befindet sich am nordwestlichen Ufer des Lake Ontario. Die Stadt ist der Anker der Golden Horseshoe-Region, die den Lake Ontario bis hin zu den berühmten Niagarafällen umfasst. Toronto wird oft als das "New York City of Canada" bezeichnet, weil die allgemeine Atmosphäre der Stadt der von New York ähnelt und Toronto ein beliebtes Ziel für Einwanderer ist.

Montreal Mit 3,7 Millionen Einwohnern gilt Montreal nach Paris als zweitgrößte französischsprachige Stadt der Welt und wird als Resultat oft als das "Paris von Kanada" bezeichnet. Geprägt ist die Stadt vor allem durch verwinkelte Gassen und historischen Baudenkmäler. Die zweitgrößte Stadt Kanadas ist eine Stadt reich an Kultur und Geschichte und hat zurecht einen Ruf als eine der lebhaftesten Städte Nordamerikas.

Halifax Halifax ist die Hauptstadt von Nova Scotia. Die Ursprünge der Stadt und ihre reiche Geschichte sind auf eine strategische Lage und einen der größten natürlichen Häfen der Welt zurückzuführen. Die Altstadt schafft es, sowohl hip als auch historisch zu sein. Halifax ist ein perfekter Ausgangspunkt für jede Tour durch die atlantischen Provinzen.

Finden Sie Ihr nächstes Reiseziel